Poll: Welches PC Spiel wünscht ihr euch von Kalypso?
Aufbau/ Städtebau
Echtzeit- Strategie
Rollenspiel
Action
Simulation
[Show Results]
 
 
Umfrage: Was für Spiele wünschen wir uns von Kalypso
#31
@ Dorimil,
danke für deine Info`s, vielleicht ist Skyrim interessant. Habe keine Demo für das Spiel gefunden, gibts eine?
ANNO, besonders 1404 habe ich zur genüge gespielt, habe mehr Stunden gespielt als du, ist schon ein tolles Spiel.
Patrizier ist nicht mein Ding.
- Ich warte einfach auf ein wirklich gutes Spiel...
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#32
Skyrim habe ich glücklicherweise bei einem amazon-Deal für 15,- bekommen, hätte aber den vollen Preis bezahlt (im Nachhinnein). Einziges wirkliches Manko an dem Spiel ist die Menuführung, die eindeutig auf die Konsole ausgelegt ist. Aber dafür gibt es inzwischen auf Mods und das sollte alles noch besser werden, da das Creation Kit freigegeben ist.
Demo ist mir nicht bekannt, aber ersatzweise könntest Du mal bei youtube schauen...da gibt es ne Menge Videos dazu. Ist sicherlich nicht das gleiche, wie selber antesten, aber um einen Eindruck zu bekommen...Wegen der Demo schau mal bei Steam nach. Das Spiel ist eh an Steam gebunden (falls das für Dich ein Entscheidungsgrund ist Wink )
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
#33
Danke für die Info.
Schaue mir gleich mal die Videos bei youtube an.
Steam kommt für mich nicht in Frage!
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#34
Dann schau dir besser nichts auf Youtube an, sonst fällt es dir am Ende schwer, es nicht zu kaufen Big Grin
Reply
#35
Aber die DVD-Version von Skyrim verlang doch auch Steam zur Aktivierung, wenn ich mich nicht irre.
Ehrenamtlicher / Voluntary Moderator
Ich bin im Forum rein ehrenamtlich tätig. Mein Posting spiegelt nicht zwingend die Meinung von Kalypso Media wider.
I'm acting as moderator on a voluntary basis. My posting does not necessarily represent Kalypso Media positions.
Reply
#36
(24-02-2012, 10:57 PM)Melbourne Wrote: Aber die DVD-Version von Skyrim verlang doch auch Steam zur Aktivierung, wenn ich mich nicht irre.

Richtig, daher ja Larnak's treffender Kommentar ... ^^

Reply
#37
Ach, den einen Satz von Dorimil habe ich doch glatt überlesen! Big Grin
Ehrenamtlicher / Voluntary Moderator
Ich bin im Forum rein ehrenamtlich tätig. Mein Posting spiegelt nicht zwingend die Meinung von Kalypso Media wider.
I'm acting as moderator on a voluntary basis. My posting does not necessarily represent Kalypso Media positions.
Reply
#38
Danke für euere Antworten, somit ist dann auch Skyrim für mich erledigt.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#39
(25-02-2012, 01:49 PM)ave Wrote: Danke für euere Antworten, somit ist dann auch Skyrim für mich erledigt.

Es sei denn, du hast eine Konsole. Die Konsolenversionen sind auch gut geworden.
Reply
#40
Nein, eine Konsole habe ich nicht.
Nochmals Danke für euere Antworten.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#41
Ascarons BALLERBURG für das PSN.
Und Remake von NORTH&South ebenfalls PSN.
Und Remake Knight Games(c 64/1986) mit Schadensmodell
Reply
#42
Aufbau/Städtebau liegt ja mit Abstand vorne, wäre schön, wenns da mal was Neues gäbe...
Obwohl ich Echtzeit-Strategie Fan bin, wäre ich nicht abgeneigt.
Das Preis/Leistungsverhältnis muss doch aber stimmen, sonst wäre es nichts für mich.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#43
das Problem bei Aufbau/Städtebau ist ja, daß kalypso mit Tropico und Patrizier schon zwei Marken hat, die dieses Genre bedienen (mit Abstrichen auch noch Port Royale). Da noch eine weitere hinzuzunehmen wäre strategisch wahrscheinlich nicht besonders gut.

Echtzeit-Strategie: es soll doch ein neues C&C Generals geben. Aber da das von EA ist, kommt man um Origin wohl nicht rum und damit evtl. ein Nichtkauf...
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
#44
Ist schon Richtig, nur sprechen diese Spiele ja nicht jeden an.
Also, wenn Kalypso da was bringen würde, gibt es bestimmt genügend Interessenten dafür.
Wenn ich mich alleine nur in meinem Bekanntenkreis umschaue, gibt es sehr viele, die auf ein gutes Aufbau/Städtebau-Spiel warten.
Die meisten würden ein Spiel in der Antike oder Mittelalter bevorzugen.
Und nach meiner Meinung gibts da nicht besonders viele und vorallem gute Spiele.
Antike oder Mittelalter ist ein Gebiet, das ja schier Unerschöpflich ist...
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#45
an was hattest Du denn gedacht? Was mir so spontan einfällt zum Thema Städtebau mit Mittelalter/Antike:
Patrizier, Anno, Ceasar (Zeus, Pharao,...), Gilde, Grande Age Rome, Imperium Romanum
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
#46
(07-03-2012, 03:54 PM)ave Wrote: Ist schon Richtig, nur sprechen diese Spiele ja nicht jeden an.
Das kann wohl kaum ein Spiel von sich behaupten. Trotzdem glaube ich, dass Tropico, Patrizier und Port Royale von den potentiellen Aufbau-Kunden schon relativ viele abdecken, da sie durch ihre sehr unterschiedlichen Szenarien einen Großteil der möglichen Interessensgebiete abdecken: "Mittelalter", "Piraten" und "Moderne" Big Grin
Angesichts der mageren Auswahl an derartigen Spielen insgesamt wird dann ein Mittelalter-Liebhaber auch zu Patrizier greifen, um einem möglichen puren Aufbauspiel (das es neu nicht gibt.) nahe zu kommen. Vorausgesetzt natürlich, die Spiele sind auch qualitativ hochwertig.
Von daher darf man sich, auch angesichts des relativ kleinen Aufbauspiel-Marktes, fragen, ob noch mehr Spiele in dieser Richtung nicht tatsächlich den eigenen Produkten Konkurrenz machen würde. Würde eine Mittelalter-Städte-Simulation Kunden der Patrizier-Reihe "klauen"? Ganz abwegig finde ich den Gedanken nicht.
Reply
#47
@ Dorimil,
wenn ich von mir ausgehe, denke ich da eher an Antike, GAR z.B. hat ja ganz gute Ansätze, doch leider ist es dabei geblieben.
Als Fraktionen würde ich eher zu Rom, Griechen und Ägypter dentieren.
@ Larnak,
Stimmt, kein Spiel kann alle Gamer ansprechen, doch in einem gewissen Genre ist das schon möglich.
Wenn ich z.B. an ANNO denke, da gibts ja ne riesige Fan-Gemeinschaft.
Die Spiele die du genannt hast decken schon einen großen Teil der potenziellen Kunden ab.
Ich denke aber dennoch, das es möglich ist, dass ein Spiel auch alle potenziellen Kunden in diesem Genre ansprechen kann.
Doch dann, müsste es wirklich schon was besonderes sein, im Gegensatz, was derzeit auf dem Markt ist.
Wenn wir von Kalypso ausgehen, wird es sicherlich ein Konkurrenz-Angebot sein, was aber einen Erfolg nicht ausschliest.
Sollte es so ein Spiel tatsächlich mal geben, dann kann es dem Hersteller doch nur Recht sein, wenn es dann so Erfolgreich ist, wie vielleicht ein, zwei Konkurrenz-Spiele.
Und den Gamern würde es mit Sicherheit freuen.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#48
Naja bei der Umfrage fehlt jedoch ein Punkt: Rundenstrategie. Und genau dort, ist der Markt sehr dünn besetzt.
Reply
#49
und hat mit Civ auch gleich einen "übermächtigen" Gegner, nicht zu vergessen die Total War-Reihe! HoMM wäre auch noch eine Alternative, wenn Ubi nicht gerade den sechsten Teil so grandios gegen die Wand gefahren hätte...wobei dafür ja auch Disciples im Portfolio ist...
Ich denke, daß ist der Grund, warum kalypso in Sachen Rundenstrategie lieber ein Sci-Fi-Spiel rausbringt (Legends of Pegasus). Da gab es über Jahre nichts vergleichbares...
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
#50
Rundenstrategie ist einfach nicht mein Ding. Ich weiß nicht, wie hier das Interesse und Nachfrage ist.
Vielleicht wird in diesem Genre nicht viel Angeboten, weil eben die Nachfrage zu gering ist.
Die Total War-Reihe ist für mich nicht sehr gut ausgefallen, eher enttäuschend.
Was ubi in letzter Zeit bringt, ist für mich auch nicht der Hit, auch wegen DRM, Onlinezwang etc.
Man wird sehen, was der Markt anbietet und dann muss jeder für sich entscheiden.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#51
Ich mag Rundenstrategie (habe doch tatsächlich Etherlords wieder rausgekramtBig Grin).......nicht nur HoMM wurde gegen die Wand gefahren, auch CIV 5 war Steam, und die neuen Total War Games auch. Aber welche Frage mir noch niemand beantwortet hat: Wäre es eigentlich möglich ein deutsches "GOG.com" zu machen. Manchmal sind ja schöne ältere Titel auf GOG dabei, jedoch habe ich noch Russsich gelernt und kein Englisch :-) Und das letzte Spiel, was ich mir gesaugt habe, konnte ich nicht spielen, weil immernoch StarForce-Reste auf meinen PC sind und somit kann ich SpaceRangers 2 wieder nicht zocken, wenn Legend of Pegasus genau so wird ....... freue ich mich.
Reply
#52
Quote:Ich mag Rundenstrategie

Na dann mach dich mal für Omerta frisch ^^.


PS: Etherlords FTW! Big Grin
Reply
#53
@Oldie Gamer:
Theoretisch wäre das sicher möglich, ob es praktisch sinnvoll wäre, bezweifle ich. Die Zielgruppe von GoG ist ja ohnehin schon nicht die größte, das dann auch noch auf den deutschen Markt einzuschränken, scheint mir keine gute Idee zu sein. Zumal ja diejenigen, die sich für diese Art von Angebot prinzipiell interessieren, von GoG wunderbar bedient werden, sodass sich so ein Angebot ja prinzipiell nur an die Spieler richtet, die zusätzlich noch kein Englisch können.
Für die meisten Spiele von GoG gibt es soweit ich weiß aber relativ einfache Möglichkeiten, ihnen deutsch beizubringen. Lass dir da doch mal von einem Bekannten o.ä. in die GoG-Foren schauen, ob er da was zu den von dir gewünschten Spielen findet. Dank DRM-Freiheit könntest du die Spiele sogar von einem anderen "im Auftrag" kaufen lassen, wenn du dich auf der Website nicht zurecht kommst.

Dass der Markt bei Rundenstrategie unbedingt so sehr dünn besiedelt ist, finde ich gar nicht. Sicher, es sind nicht unbedingt so viele wie Rollenspiele oder Shooter, aber es gibt immer wieder Neuerscheinungen. Dass die nicht deinem Geschmack entsprechen oder für dich wegen des Kopierschutzes nicht in Frage kommen, ist ja wieder ein anderer Punkt Big Grin
Reply
#54
Rundenbasierte Spiele sind in den letzten Jahren wohl ein bisschen aus der Mode gekommen, da anscheinend viele Spieler auf Ego-Shooter abfahren (welche ich persönlich hasse, die Shooter, nicht die Spieler Tongue). Daher freue ich mich schon auf das neue Legends of Pegasus.

(09-03-2012, 01:46 PM)ave Wrote: Was ubi in letzter Zeit bringt, ist für mich auch nicht der Hit, auch wegen DRM, Onlinezwang etc.

Deshalb mache ich auch um diesen Laden einen großen Bogen, wozu mittlerweile auch EA wegen ihrem Origin gehört. Die sollen nur so weitermachen und ihre ehrlichen Kunden verärgern, Firmen wie Kalypso werden dann die lachenden Dritten sein. Wink

[Image: http://www.supernature-forum.de/images/misc/header1.jpg]
Der Weg zum Glauben ist kurz und bequem, der Weg zum Wissen lang und steinig.
Reply
#55
Ego-Shooter mag ich auch nicht...
Ubi und EA werden schon die Quittung bekommen...
Hoffe nur, das es genug andere Hersteller (weiterhin) gibt, die ihre Kunden nicht verkraulen.
Kalypso kann (ist?) dann schon einer der lachenden dritten sein.
Meine Hoffnung ruht weiter auf ein wirklich gutes Echtzeit Strategie-Spiel, oder auch auf Aufbau/Städtebau-Spiel, eventuell auch Rollenspiel.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#56
Ich möchte jetzt hier keine Lanze für Ubisoft und EA brechen, denn ich finde eine dauerhafte Online-Verbindung auch nicht gut. Man muss aber auch betrachten, dass vor allem der deutsche Spieler damit ein Problem hat. Genauso bei Origin. In anderen Ländern gibt es kaum Diskussionen darüber bzw. weitaus weniger. Ubisoft geht von der dauerhaften Online-Verbindung mittlerweile auch wieder etwas weg.

Dann werden in den USA auch ein Großteil der Spiele auf der Konsole verkauft und nicht auf dem PC, da gibt es solche Sachen eh (noch) nicht. Und da auch viele PC-Spiele in den USA kaum noch im Handel zu finden sind, kaufen dort die Spieler zwangsläufig ihre Games bei Steam und in Zukunft auch bei Origin.

Auch in Deutschland gibt es genug Spieler die ihre Spiele bei Origin kaufen werden. Da der Trend zur digitalen Distribution immer stärker wird, wird man wahrscheinlich in einiger Zeit wohl viele Sachen nur noch digital bekommen und nicht mehr als gepresste Version im Handel. Wie lange der Wechsel dauern wird bzw. ob er jemals komplett durchgeführt wird, kann ich nicht sagen.

Ein weiterer Trend wäre das Streamen von Spielen. Hier bin ich mal gespannt, ob dies ein wirklicher Trend für die Zukunft ist oder doch noch sehr lange ein Nischendasein fristen wird. Aber diese Technik ist ja auch gerade erst am Anfang.
Ehrenamtlicher / Voluntary Moderator
Ich bin im Forum rein ehrenamtlich tätig. Mein Posting spiegelt nicht zwingend die Meinung von Kalypso Media wider.
I'm acting as moderator on a voluntary basis. My posting does not necessarily represent Kalypso Media positions.
Reply
#57
Account-Zwang und den Weggang von offline patchen ist genauso mies, wie ein Online-Zwang, welcher Art auch immer. Daher kommen Spiele von Kalypso für mich auch nicht mehr in Frage. Wenn es wenigstens die Möglichkeit geben würde, dass man Patches auch über PC-Zeitschriften beziehen kann..., so aber nicht.
**********
Ich liebe Wirtschafts-Aufbau-Spiele.
Cultures-Reihe, Anno-Reihe, The Movies + Add-on, Tropico 1 - 3, Railroad Tycoon 2 & 3 und Rollercaster Tycoon 1 - 3, Patrizier 2 + Add-on, Port Royale 1 & 2, Die Gilde 1 & 2, Beach Life,...
**********
Reply
#58
Digitale Distribution, neine Danke! Das mache ich nicht mit, typisch wieder- alles was von Amerika ausgeht, verbreitet sich wie eine Seuche...!
Man sollte die Märkte in Übersee und Europa nicht vergleichen, da die Mentalitäten doch Unterschiedlich sind.
Wobei man LEIDER feststellen muss, dass es doch Gamer gibt ( beonders die Jüngeren), die das alles mitmachen.
Wenn ich etwas kaufe, gehört es mir, und ich will einfach was in der Hand haben, sei es eine CD oder DVD.
Im Spiele-Bereich wünsche ich mir einfach die alten Zeiten zurück, wo man eine DVD kaufte, es Patches gab, und nicht alles online lief.
Altmodich, Konservativ mögen jetzt vielleicht manche denken, doch nicht alles NEUE ist auch gut...
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#59
(10-03-2012, 03:01 PM)ave Wrote: Ubi und EA werden schon die Quittung bekommen...
Wie sollte das passieren? Spiele wie Battlefield 3, Assassin's Creed Revelation und andere finden reißenden Absatz.

@Ulf: Deine undifferenzierte Betrachtungsweise hilft niemandem weiter, auch nicht dir selbst Smile

@ave: Vergleichen und gleichsetzen sind verschiedene Dinge. Wieso soll man sie nicht vergleichen? Wenn die Mentalität die gleiche wäre, würde man keine Unterschiede feststellen, weshalb ein Vergleich doch gerade dann sinnlos wäre.
"Wobei man LEIDER feststellen muss, dass es doch Gamer gibt"
Man kann das auch noch etwas präziser formulieren indem man sagt, dass die große Masse der Spieler sich um diese Dinge nicht sonderlich schert. Auch vielen älteren Spielern ist das egal, der elitäre Anspruch, das Alter würde hier zu einem Gesinnungswechsel führen, ist illusorisch.
Und die Zeiten ändern sich nun mal nicht immer nur zum besseren. Das Problem ist, dass diese Online-Mechaniken sehr bequem sind. Dadurch entscheiden sich viele bewusst für diese Vorteile und nehmen die Nachteile in Kauf (Wenn sie nicht gerade ignorieren, dass es Nachteile gibt). Genau das werden wir wohl auch in Kürze mit der berühmten Daten-Cloud erleben: Auch sie ist zu bequem, als dass viele sich aufgrund der Nachteile gegen sie entscheiden werden.
Wir müssen uns mit dieser neuen Welt arrangieren Smile
Reply
#60
Wie auch immer, es liegt an der Betrachtungsweise des einzelnen.
Müssen tut man gar nichts, arrangieren kann man sich schon, nur wenn die Nachteile überwiegen...!?
In diesem Fall, werde ich mich nicht arrangieren!
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)