Die Bar
nee überhaupt nicht, ist alleine schon wegen der kantenglättung viel schöner. kannst ja mal vergleichen spielt mal "the witcher" (ist wegen high-end grafik zum vergleichen sehr gut geeignet) mit der maximalen grafikeinstellung und stellt eure bildschirme nebeneinander.
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
So wie es BigBenGermany1983 bei seiner Rechner Zusammstellung macht, ist es bei mir auch. Gleicher Händler, gleiche Marken. Das schwierigste für mich ist immer den Prozessorlüfter unf dem Board/Prozessor zu montieren. Das machen mir dann die netten Verkäufer bei Arlt aber kostenlos und ich schone meine Nerven.

Ich hatte schon Grafikkarten beider Chiphersteller und habe jetzt mit keiner Karte bisher irgendwelche Probleme gehabt. Die Grafikunterschiede sind je nach Game mal mehr mal weniger.
Reply
jo denke des auch solange die karten mein pc nicht abfacken ist mir des egal ob des ne 0815 graka ist oder nciht =)

Reply
das mit der viel besseren kantenglättung liegt am nvidia physics system, das fehlt bei ati. nvidias kombination aus gpus und physics engine macht die grafik viel realistischer und wesentlich schöner.
außerdem kannst da nvidia 3d vision für ca130€ nachrüsten und in 3d zocken, oder filme schauen. =)
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
Was et alles gibt hart =)

Reply
@BigBen: Es gibt nur wenige Spiele, die Physics unterstützen, das macht allgemein also kaum einen Unterschied. Zumal auch bei ATI-Karten sparsame Physics-Effekte per CPU eingesetzt werden können, sodass es bei den Spielen, die das unterstützen, oft nicht mal einen Unterschied gibt.
Nvidia und ATI sind im Wesentlichen auf gleicher Höhe, größere Unterschiede gibt es in der Darstellungsqualität kaum. Dazu kommt, dass ATI oft (nicht immer) im unteren und mittleren Preissegment die attraktiveren Angebote hat.
Das einzige, wo Nvidia auch für den Normalbenutzer klar die Nase vorn hat, ist der Treiber, der lässt sich besser bedienen und bietet vor allem die Möglichkeit, für einzelne Anwendungen auch spezielle Einstellungen vorzunehmen.

Welche Grafikkarte für wen besser ist, hängt aber vom Modell bzw. von Leistung, Preis, Kühlung des Modells ab, nicht vom Chiphersteller. Klar, es gibt ATI-Fans und Nvidia-Fans, idR fährt man aber am besten, wenn man von Kauf zu Kauf schaut, wer gerade für den persönlichen Geldbeutel das beste Angebot hat Smile
Reply
was bedeutet idR Larnak???

Reply
idR steht für "in der Regel" Smile
Reply
Ja da hast du recht. Aber dennoch gibt es welche die Physics unterstüzen und es wird in Zukunft noch mehr geben. Außerdem ist das ja nicht der einzige Vorteil, siehe 3D usw...
Für die meisten Gamer ist die entscheidung zwischen ATI und Nvidia eindeutig.
Die oberen Beispiele gehen von meiner Position aus und für mich ist halt nur Nvidia das einzig wahre. =)
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
Jeder dem seinen ^^ =) wird scho klappen

Reply
Ob es mehr Spiele mit Physics werden, finde ich durchaus fraglich, sind sich doch die Entwickler der Tatsache bewusst, dass die ATI-Besitzer die Effekte nur in reduzierter Form sehen. Da erscheint es doch vom Aufwand her logisch, entweder nur wenige Effekte einzusetzen oder eben gar nicht erst auf diese Technik zu setzen. Sinnvoller wäre es da wohl, einen einheitlichen Standard zu unterstützen, der mit beiden Chip-Herstellern funktioniert. Sicher, wenn Nvidia großzügige Spenden verteilt, wird man trotzdem tolle Physics-Effekte einsetzen, aber das kann Nvidia sicher nicht bei vielen Spielen durchhalten.
Die entscheidende Frage wird da wohl vor allem die Ausstattung der nächsten Generation sein. Wenn die Nvidia-Chips haben, könnte Physics nach meiner Einschätzung ordentlich Zulauf erhalten. Wenn da auch ATI-Chips drin stecken, halte ich das für unwahrscheinlich.
3D ist natürlich ein Punkt, da ist ATI momentan noch sehr umständlich. Dafür gibt es als Ausgleich bei ATI Eyefinity, was auch sehr beeindruckend ist Smile

Wenn für dich Nvidia die einzige Wahl ist, ist das natürlich dein gutes Recht, gar keine Frage. Als absolute Empfehlung konnte ich das aber so nicht stehen lassen Smile
Reply
ich weiß nicht, was Du gegen Mainboards von ASRock hast. Die sind gut und günstig...ich nutze die seit mehreren Jahren problemlos.

Ansonsten wenig Widerspruch! Big Grin Bin ebenfalls Intel- und nVidia-Jünger! Big Grin Ebenso beQuiet...nur gute Erfahrungen.

Beim Speicher ist es relativ wurscht, welchen man nimmt. So lange man nicht an den Timings rumspielt, reicht auch z.B. RAM von Kingston
Festplatten: da traue ich seagate leider nicht mehr über den Weg, nachdem sie fast eine komplette Baureihe in den Sand gesetzt haben...bei mir läuft WD und läuft und läuft...(eine 10 Jahre alte IDE-Festplatte immer noch in meinem alten Rechner...)
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
@ Lanark
ich würde mir keine sorgen machen das physics nicht genutzt wird oder in zukunft nicht genutzt werden wird. die unreal 3 engine zb ist ein berühmtes beispiel das physics verwendet. Dragon Age 2 verwendet es auch und ich binn zu faul mich zu informieren aber das sind 100% nicht die einzigen und auf keinen fall die letzten engines/titel. ich denke physics ist die zukunft....
du hast weniger arbeit und mehr effekte!
ich hab das so verstanden, das du denkst es macht mehr arbeit mehr effecte bzw oberflächendeteils/berechnungen usw einzubauen, genau das gegenteil ist der fall. =)

@Dorimil
ich habe schlechte erfahrungen gemacht mit asrock. hatte 2 mal asrock mainboards, eins nur 3 tage XD seither rühre ich die dinger nimmer an. das ist für mich sozusagen die ausschuss ware von asus XP
preislich sind die natürlich unschlagbar, aber man muss eben auch einbußen qualitativer art inkauf nehmen.
das mit den festplatten habe ich nicht mitbekommen aber ich habe nur seagate festplatten und nur positives zu berichten, hatte bei meiner schwester mal eine wd eingebaut die brauch kein gamer pc und musste die ersetzen weil die nach über 2 jahren aufeinmal angefangen hat zu spinnen, die blieb z.b. hängen da hat dann das ganze system nichtmehr funktioniert und beim neustart wurde sie garnichtmehr erkannt. dann musste man die immer schütteln bis sie wieder ging XD naja hatte sowas bei seagate noch nie. hab auch ne seagate festplatte bei meiner mutter ihrem pc, (war mal mein pc) hab ich 1999 zusammengebastelt und läuft auch noch.
das mit den speicher: da gebe ich dir auch recht, solange man die speicher nicht hoher auslastung aussetzt oder an der Taktung/Timings rumspielt. XP
unter dauerhafter folllast oder bei übertacktung höheres timing laufen die corsair aber immer zuverlässing ohne instabiel zu werden.
es gibt auch noch andere marken die gut sein sollen, aber ich war und binn mit den corsair zufrieden. egal was ich mache die schmieren nicht ab. hatte auch mal kingston zwar nur als notlösun/übergang, bis meine bestellten gekommen sind, aber die wurden bei 70% auslastung schon ziemlich instabiel. übertakten konnte man die auch aber nicht grad dolle, bei erhöhter inanspruchname sind die abgeschmiert, wenn die nicht abschmieren würden denke ich auch das die ohne kühlkörper durchschmoren, wenn man die zu lange hoher belastung aussetzt. aber gut das waren auch billig rams, ich denke kingston hätte auch ein paar bessere modelle gehabt. =)
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
bei den Seagate Barracuda gab es mal eine Serie (die 500 GB-Platte), die in der Verkaufsversion (7200.10) quasi unbrauchbar war. Erst mit einem Firmware-Update auf 7200.11 konnten die Festplatten wieder benutzt werden. Das hat bei vielen Nutzern zu teils massiven Datenverlusten geführt und das ist nicht gerade die beste Werbung für einen Datenspeicher! Seitdem bin ich bei denen vorsichtig. Wink
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
Ok, hab eben darüber gelesen. Hätte mir auch nicht gefallen wenn ich betroffen gewesen währe.
Aber das sagt ja nichts über die Produktqualität aus, das ist ein Firmware fehler.
Kann da Geschichten von der neueiführung der "MoviFit" berichten, das sind Ansteuerungsgeräte für Antriebstechniken (SEW-Eurodrive). Wir sind qualitativ sehr hochwertig im vergleich zur Konkurenz, dennoch ist uns ein ähnlicher Fehler, wie bei Seagaqte unterlaufen. Wir haben zwar die Firmware aufgespielt doch diese enthielt einen Fehler, die verbindung zwischen Bendienteil und Ansteuerung konnte nicht hergestellt werden. Das Testprogramm hätte das erkennen müssen, in dieser Woche hatte unser Mensch der das Testprogramm bearbeitet einen kleinen Fehler eingebaut, bzw war kein Fehler sondern eine Testsequenz die fehlte. Somit hatten wir 2 dinge die Falsch gelaufen sind. Natürlich ahnten wird das nichts, wir haben das erst gemerkt als der erste Kunde bei uns angerufen hat. In dieser Zeit gingen ca 500 Geräte raus, an zich Kunden. Wir konnten auch nur ein Firmwareupdate online stellen um keine Rückrufaktion starten zu müssen. Die Kunden die das nicht selbst konnten, durften es selbstverständlich auch zurückschicken und haben von uns ein Update bekommen. Ich weis nicht wieviele zurückgekommen sind, waren aber nicht wenige. Trotzdem ist es ein Top-Produkt das der Kunkurenz vorraus ist.
Aber wenn ich mit Seagate so angefangen hätte, würde es bei mir auch einen schlechten eindruck machen und hätte es mir wahrscheinlich auch nichtmehr geholt. Smile
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
Was ist dieses Phsics ??

Reply
Angelehnt an die Funktionsweise von CPUs oder GPUs besteht die Aufgabe des PhysX-Chips ausschließlich in der Berechnung des realistischen Verhaltens physischer Objekte.

Bisher wurden solche Berechnungen im Zusammenspiel von CPU und GPU ausgeführt, was eine maximale Anzahl von 10 bis 200 festen Objekten pro Spielszene ermöglichte – jedoch mit hohem Rechenaufwand verbunden war. Dank des Zusammenwirkens von CPU, GPU und der PPU soll eine gleichzeitige Berechnung von bis zu 32.000 (mit GPU 64.000) Festkörpern mit möglichst geringer Belastung von Prozessor und Grafikkarte gewährleistet werden.

Um die Funktionalität von PhysX nutzen zu können, bedarf es der Unterstützung der zugehörigen Physik-Engine, früher NovodeX, jetzt ebenfalls PhysX genannt. Diese bildet die Schnittstelle zwischen Anwendung (z. B. Computerspiel) und Physikbeschleuniger.

Quelle Wikipedia
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
aha ohkay und was beduetete nun GPU ppu ??

Reply
GPU ist der Grafikprozessor. =)
Graphics Processing Unit

PPU ist der Physikbeschleuniger/prozessor.
Physics Processing Unit

CPU weist ja. =)
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
ja des weiss ich hihi ^^ aber was man alle lernen kan hier *notiz buch raus krma*

Reply
soviel ich weis ist physics auch nur bei dx11 wirklich verwendbar denn mit dx9 und dx10 soll der effekt sehr gering sein.
Es gibt dx10 spiele die physics verwenden, bei denen gibt auch kaum unterschied zwischen normalem dx10 und dx10/physics. bei dx11 soll der unterschied aber deutlich sein.

EDIT: Ein Beispiel von Spielen die Physics unterstützen.
Batman: Arkham Asylum, Borderlands, Bulletstorm, Dungeon Defenders, Infinity Blade, Gears of War 2, Mass Effect 2, DC Universe Online, Medal of Honor. Auch kommende Spiele wie Batman: Arkham City, BioShock Infinite, Gears of War 3, Mass Effect 3 und Mortal Kombat.
Das sind aber nur Spiele mit Unreal 3 Engine. Es gibt noch viel mehr. =)
Auf das dick markierte freu ich mich wie ein Schneekönig! Tongue
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
jo ich auch hoff der teil ist gut wird aber wohl de rletze sein es waren nur 3 grplannt frue mich derbs aucg Skyrim =) i love The elderscroll sag ^^

Reply
ja wird leider definitiv der letzte teil sein. denn geschichte endet ja mit der entscheidungsschlacht gegen die kollektoren. es gehen aber heiße gerüchte um das es in einem mmo im mass effect universum weiter geht, wird aber definitiv nicht mit shepard und co. weiter gehen. =) zumindest wurde ja versprochen, das mass effect nicht einfach so liegen gelassen wird.

skyrim hab ich mir auch bestellt, kommt ja am freitag! unterstützt übrigens auch physicx und ich binn mir 100% sicher, das in zukuft fast alle top titel physicx unterstüzen werden, sowiso bei dx11 spielen =)

du weist garnich wie ich mich schon freue die grafik zu genießen!
und die storry ist auch sau cool hier ein trailer!
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
geillll er trailer freu mich aber werd wohl ert in janur spielen könne =(

Reply
Cool, hab grad gelesen das ein Animierter "Mass Effect" Film rauskommt! Teil 1 vorraussichtlich 1012. Das ja mal geil! Die Storry find ich ja fesselnd bis zum geht nimmer!
Leider sind alle Movie-Trailer auf YouTube Fakes Sad

News
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
UI 1012 GEIL DANN KAN ICH JA MEIEN KOMPLETTE DYNSTIE VERÄNDERN 09 SCHERZ ^^ ICH WIS DES SCHON DAS EIN FILM KOMMEN SOLL VERKAUFT SICH JA GUT ^^

Reply
@BigBenGermany1983:
Das meinte ich so nicht, klar, dass PhysiX Vorteile hat. Die Frage ist nur, ob es sich lohnt, das System zu nutzen, wenn ein großer Teil der Käufer des Spiels die Effekte nicht sieht, weil die Hardware das nicht unterstützt. Da ist weglassen immer noch günstiger Smile
Deswegen die Kopplung an die nächsten Konsolengeneration. Nur für die paar PC-Grafikkarten würde das wirklich kaum jemand machen, wie es ja auch momentan recht selten wirklich spürbar genutzt wird. Das ist ja auch der Grund, warum Skyrim nicht so hübsch ist, wie es sein könnte Big Grin
Wenn man mit PhysX aber alle Konsolen ebenfalls erreicht und die dann auch entsprechend potente Hardware haben, sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Gerade wenn es Alternativen gibt, braucht es schon starke finanziell lohnenswerte Argumente dafür.
Der Abschnitt "Funktion" bei der Wikipedia scheint ja schon etwas veraltet zu sein, die Sache mit dem Chip ist doch längst abgehakt, da klingt es immer noch wie eine Zukunftsvision Big Grin

@Zmaster:
Viele deiner Fragen kann Google schneller beantworten als jedes Foren-Mitglied Big Grin
Reply
Jo ich weiss aber ich interesiere mich für perönliche meinungen oder antworten nur faule nutzen Googel =D

Reply
Ich binn davon überzeugt, das eingefleischte Gamer die gerne übertekten und basteln, wie ich auf jedes Deteil achten und den letzten Tropfen an Leistung rausholen.
Ergo: Ist es für mich selbstverständlich, das ich mich für nvidia entscheide. Und es sind nicht nur ein paar.
Ich kanns natürlich nicht nachweisen, aber ich denke das ne große mehrheit nvidia verwendet.
So wenige Karten sind das nicht, den Physx-Prozessor gibt es schon seit der 8800er Geforce.
Die Spielehersteller z.B. Bioware macht ganz bestimmt nicht nur weil es ein paar ATI Besitzer gibt, keine Physx Grafik. Man kann auch alles was man sich vorstellt einrichten/programmieren und muss nicht auf bestimmte Dinge verzichten, die man eigentlich einbauen wollte aber nicht kann, da einem Grenzen gesetzt sind. Außerdem wollen die Grafisch und Technisch allen anderen vorraus sein und es zeigen. Da sind geschäftliche Interessen und Prestige wichtiger, als ein paar ATI Kartenbesitzer.
Deiner These würde ich recht geben, wenn es 80% ATI besitzer geben würde, was aber nicht so ist. Wenn die nur 20% vom Markt bedienen könnten, würden nicht nach und nach immer mehr auf Physx umstellen, besonders mit DX11 ist physx sehr sehr effektiv!
Außerdem gibt es PhysX auch bei der alten Konsolengeneration bzw noch aktuellen: Neben PCs findet PhysX auch in den Spielkonsolen Wii (von Nintendo), PlayStation 3 (von Sony) und Xbox 360 (von Microsoft) Anwendung.
Quelle Wiki...
Wie gesagt, ich glaube immernoch das PhysX die Zukunft ist... Tongue



EDIT:
Hab mal Marktdaten für PC besorgt. Stand August 2011.
[Image: http://imghost4you.com/images/123.png]

Knapp 60% verwenden Nvidia!
Quelle
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
naja takken ist nicht mein ding ich mag des nicht hab imemr angst das es Puff amcht und dann han ich kein pc mehr ^^ und 2 ich hab die Graka auf ein tippgekauft der hatte nie probleme mit ti

Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)