Woran wird gerade gearbeitet?
(27-01-2013, 02:33 PM)Walt Wrote: Hier im Forum wurde schon mehrmals bzw zigmal darauf hingewiesen, das Novacore pleite ist und es somit keine weiteren Updates mehr geben wird. Sogar nicht nur hier im Forum u.a. auch auf Amazon, wenn man das Spiel kaufen möchte ist ein Hinweis zur Novacore Pleite. Und warum es nach Abzocke stinkt, wenn das Forum hier noch online ist, versteht ich wohl nicht. Natürlich bleibt das Forum vorerst online.

Das ist echt unglaublich, dass dieses Spiel trotz Wissen um die Unspielbarkeit ohne jeden Hinweis (Download Version auf eurer Website) bzw. überhaupt noch vertrieben wird.

Ich setze davon sämtliche deutsche Spielezeitschriften und den Verbraucherschutz in Kenntnis. Mit etwas Glück gibt es einige sehr unangenehme Nachfragen und einige Artikel in den Zeitschriften über das Geschäftsgebaren von Kalypso.
Reply
Die Berichte über LoP gab es doch längst, das Spiel ist mittlerweile wohl schon nicht mehr im Fokus der Berichterstattung. Dass das Spiel weiterhin verkauft wird, ist auch nur übliche Vorgehensweise und quasi Branchenstandard, daher auch keinen besonderen Artikel Wert.
Reply
(27-01-2013, 02:33 PM)Walt Wrote: Hier im Forum wurde schon mehrmals bzw zigmal darauf hingewiesen, das Novacore pleite ist und es somit keine weiteren Updates mehr geben wird. Sogar nicht nur hier im Forum u.a. auch auf Amazon, wenn man das Spiel kaufen möchte ist ein Hinweis zur Novacore Pleite
Was das wohl dem potentiellen Käufer bei z.B. Saturn oder Mediamarkt nutzen könnte???
Ihr Beitrag ist an Arroganz hinsichtlich des versuchten Betrugs kaum noch zu toppen!
Reply
Geh zum Anwalt wenn Du es Dir leisten kannst oder Rechtschutz hast.
Die Rechtslage ist eindeutig und alle "Beweise" hier im Forum zu finden.
Wird Zeit das jemand diesem Treiben ein Ende setzt.
Reply
Wahre worte danke Sascha

Saturn etc. wollen das Produkt auch verkauft haben was sie gekauft haben und verschweigen dann die Tatsache das das spiel unspielbar ist da sie es auch nicht mehr zurück geben können des ist ne Grauzone und man kann nix machen sobald man das spiel öffnet also die ein schweiß Folie öffnet erlischt die Rückgabe Pflicht und es ist dann Kulanz des Händlers ob sie es zurück holen Oder nicht

Reply
(20-04-2013, 11:26 AM)riddlechest Wrote: Hallo zusammen,

ich kann die Wut und den Ärger absolut nachvollziehen, möchte aber ein paar Punkte dennoch nicht unerwähnt lassen:

- Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Kalkulationen schlagen fehl; Projekte dauern viel länger als gedacht und Firmen geht das Geld aus, weil sie keine ausreichenden Geldreserven vorweisen können.

- Wenn ein Unternehmen in Bedrängnis gerät, drohenTräume und Visionen zu platzen und Arbeitgeber und Arbeitnehmer fürchten gleichermaßen um ihre Arbeitsplätze und ihre Zukunft, also wird in der Regel verschlimmbessert.

Die Programmierer können vermutlich am Wenigsten für die Situation und der Hersteller wusste wahrscheinlich nicht mehr, wie er da raus kommen soll. Die Alternative wäre vermutlich gewesen, das Spiel und die ganze Arbeit in den Müll zu werfen. Der Käufer der Firma hätte den Quellcode womöglich weggeworfen und niemand hätte das je zu Gesicht bekommen.

Das ist ja leider keine Seltenheit.

Ich glaube nicht, dass Kalypso seine Kunden noch immer täuschen muss, sondern eher, dass es eine Verzweiflungstat aufgrund des Geldmangels war und jeder Einzelne jetzt natürlich andere Sorgen hat, als sich um die verärgerte Käuferschaft zu kümmern. Für Unternehmen und Mitarbeiter ist das Unternehmen ja schon gescheitert und jeder Einzelne dort wird sich vermutlich nicht besser fühlen, als jeder einzelne Kunde, der Geld für ein unfertiges Spiel bezahlt hat.

Noch dazu wird dieses Forum nur die Spitze des Eisbergs sein. Von so einem Spiel werden vermutlich zig tausend oder deutlich mehr verärgert sein. Es gibt also sicher nichts, was diese Leute noch nicht gehört haben werden.

Lassen wir es gut sein. Wenn ich irgendwo ein Ticket kaufe und der Veranstalter geht pleite, ist das Geld auch weg. So funktioniert nunmal leider unser System (nicht, dass ich es so gut fände).

Grüße,
Sascha
Sehr unaufgeregter Beitrag und im Prinzip alles richtig.
Eins muss man Kalypso dennoch anlasten und das ist auch der schwerste Vorwurf, man verkauft einfach munter weiter, lässt munter weiter verkaufen.
Ein defektes Auto ruft man zurück, einen kaputten Fernseher kann man reparieren lassen, sogar mit Pferdefleisch versetzte Lasagne kann man zurückbringen und wird vom Markt genommen.
Das bleibt ein Aufreger, das ist unanständig (es gibt bestimmt Juristen die das anders bezeichnen würden) und höchst unfair gegenüber seinen Kunden.
Sowas sollte Kalypso nicht machen...

(20-04-2013, 06:33 PM)Zmaster Wrote: Wahre worte danke Sascha

Saturn etc. wollen das Produkt auch verkauft haben was sie gekauft haben und verschweigen dann die Tatsache das das spiel unspielbar ist da sie es auch nicht mehr zurück geben können des ist ne Grauzone und man kann nix machen sobald man das spiel öffnet also die ein schweiß Folie öffnet erlischt die Rückgabe Pflicht und es ist dann Kulanz des Händlers ob sie es zurück holen Oder nicht
Es ist glaube ich der falsche Weg, anderen die Schuld zu zuweisen.
Es liegt an Kalypso, zu ändern das weiter verkauft wird.
Damit würden Sie zumindest bei mir wieder Respekt einheimsen.
Reply
Saturn Steam Mediamarkt Und was weis ich wie viel Händler kauften so und so viel Exemplare von dem spiel Kalypso lieferte aus das spiel ist unspielbar da die Verkäufe und Käufe vertraglich festgesetzt sind sitzen die Weiter Verkäufer auf den Kopien und verkaufen es munter weiter auch wen sie wissen das das spiel Müll ist.

was soll Kalypso da machen sie haben hier bekannt gegeben das es keine Updates mehr gibt, da die Firma insolvent ist. Die meisten wurden entschädigt Amazon schrieb sogar das es keine Updates gibt verkauft es auch weiter weil sie die Kopien weg haben wollen das liegt einzig an den weiter Verkäufer wen sie es verkaufen und Käufer finden sind die Läden froh auch wenn der Käufer sich verascht fühlt da kann Kalypso nix für sie gaben es ja bekannt.

in den meisten Zeitschriften (spiel Zeitschriften z.B) wurde des auch Bekannt geben und LoP bekam miese Noten wenn es immer noch gekauft wird, wird es weiter verkauft auch wen es Müll ist.
Wie gesagt es ist ne Grauzone sobald man ein spiel öffnet erlischt das Rückgabe recht und wenn die Händler es wieder zurück nehmen ist es reine Kulanz kein muss der Händler am ende ist der Käufer der leittragende und mault Über Kalypso was verständlich ist aber was soll man da machen es ist und bleibt ne Grauzone daher mein Tipp für die Zukunft bevor man ein spiel kauft informiert man sich vorher und mault nicht im nachhinein wen man Mist gekauft hat. Ich hab es so gelernt nach ein paar fehl Käufen das Geld ist so oder so futsch. Ich will Kalypso hier nicht verteidigen aber wie gesagt es ist ne Grauzone und Kalypso verkauft es nicht mehr in ihrem Shop erscheint kein legend of Pegasus mehr die weiter Verkäufer sind Saturn MM Und viele andere

Reply
(20-04-2013, 11:17 PM)Zmaster Wrote: daher mein Tipp für die Zukunft bevor man ein spiel kauft informiert man sich vorher und mault nicht im nachhinein wen man Mist gekauft hat.
Das ist und bleibt Quatsch und das weisst Du auch!
Mit solchen Aussagen "Der User ist ja eigentlich selber Schuld" nimmst Du Publisher und Developer komplett aus der Verantwortung.
Nochmal und das ganz klipp und klar:
Schuld an diesem Release und an deren Folgen sind ganz klar Kalypso und Novacore, keine Spieler, Fan oder Käufer und auch kein Saturn, Amazon oder Media Markt.
Wir reden ja nicht über ein Spiel, welches ein wenig buggy ist oder bei dem ein oder anderen nicht läuft, wir reden über ein Spiel das nicht spielbar ist, versprochener Content (auch auf der Verpackung abgedruckt) nicht enthalten ist und schlussendlich niemals von den Verantwortlichen spielbar gemacht bzw. nachgebessert wird.
Deshalb ist Dein Hinweiss mit Packung offen, Kulanz vom Händler usw. Blödsinn hoch zehn und rein rechtlich völlig irelevant.
Dieses "Spiel" MUSS jeder Händler und Verkäufer zurücknehmen und sich die Kohle gegebenenfalls bei Kalypso zurückholen.
Reply
Naja ich Habs oft versucht und immer heist es das spiel könnten sie geöffnet nicht zurück nehmen

Reply
(20-04-2013, 06:33 PM)Zmaster Wrote: sobald man das spiel öffnet also die ein schweiß Folie öffnet erlischt die Rückgabe Pflicht und es ist dann Kulanz des Händlers ob sie es zurück holen Oder nicht
Das stimmt nicht grundsätzlich, wenn das Spiel mangelhaft ist, kannst du vom Verkäufer Nachbesserung verlangen. Die wird er nicht liefern können (aus bekannten Gründen) und muss dir daher entweder das Geld zurück erstatten oder eine Kaufpreisminderung vorschlagen. Das ist gesetzlich so festgeschrieben, strittig ist oft nur, wo die Grenze zum Mangel ist (vgl. §§ 437 ff. BGB).
Es gibt hier im Forum ja auch einige Beiträge, in denen Kunden das angewendet haben.

Dass die Händler das nicht so gern haben, wenn versucht wird, das so auch tatsächlich umzusetzen, liegt in der Natur der Sache. Wenn man bestimmt auftritt, sachlich und unaufgeregt aber deutlich klarmacht, wie die Sachlage ist, wird man aber in der Regel recht zügig die Rückgabe durchführen können.
Reply
Hallo zusammen,
ich habe gerade bei Amazon nachgesehen, wie es um das "Spiel" steht (ob es noch verkauft wird) und da ist mir eine Rezension aufgefallen:
"alles i.O. kann man wieder Bestellen . Pünklich und vollständig keine beanstandungen zu vermelden, werde weiter empfelen also bis dann schau "
Da ich das "Spiel" selbst nicht mehr besitze würde mich interessieren, ob sich tatsächlich etwas getan hat oder ob diese Person nur Müll redet.

Bitte nur darauf antworten, wenn ihr das Spiel noch besitzt (auch wenn das wohl unwahrscheinlich ist) und diesen Umstand getestet habt.

MfG,
skipper0530
Reply
Um deine frage zu beantworten. Das was der dort schrieb war ne lüge ganz einfach. Es wird schon ewig nix mehr dran gemacht da der Entwickler pleite ging und damit alles was mit lOP zu tun hat eingestellt wurde. Damit ist das Thema abgehackt und begraben.
(LOP liegt bei mir noch im Schrank irgendwo tief unten wo ich es nicht sehe , bin zu faul es in den Müll zuwerfen^^)
Reply
Ok, danke.
Ich habe es mir fast gedacht, aber ein minimales Fünkchen Hoffnung war wohl noch da.

-skip
Reply
Wobei man hier durchaus trefflich über das Amazon Bewertungssystem streiten könnte!
Wie solche Rezessionen (habe Genannte selber nicht gelesen) unwiedersprochen dort überhaupt auftauchen und stehen bleiben dürfen ist mir ein Rätsel.
Reply




Users browsing this thread: 2 Guest(s)