Sinn des frühen Releases?
#1
Hallo zusammen,

ich habe Dark vorbestellt und dann im Laufe der Woche erfahren, dass das Releasedatum eine Woche früher angesetzt ist als geplant (Laut Amazon). Soweit so gut. Heute das Spiel dann ausgepackt eingelegt und Steam fährt mir dazwischen: Wird erst in einer Woche freigeschaltet. WTF?

Wo ist der Sinn dahinter, im Retail Markt das Spiel eine Woche früher zu releasen, wenn Steam erst eine Woche später plant das Spiel freizuschalten und Steam natürlich zwingend notwendig ist um das Spiel zu spielen... das ist doch kontraproduktiv irgendwo.

Bedeutet das also, dass ich den Key jetzt brav einlösen durfte, aber trotzdem noch 'ne Woche warten muss bis ich das Spiel dann mal spielen darf? Solche Aktionen hasse ich wie die Pest. Früher war's ja so schön... Spiel erschienen, eingelegt, installiert und losgespielt.

Heute: Spiel erscheint, erst mal gucken ob es denn schon freigeschaltet ist oder nicht, dann an den Account binden oder ggf. erst mal einen erstellen, dann installieren, dann, wenn das Releasedatum erreicht ist auf Freischaltung hoffen, dann, wenn alles gut geht, endlich losspielen.

Zum Glück ist keine dauerhafte Internetverbindung erforderlich wie bei Diablo III sonst hätte man am Releasetag keine Freude das Spiel zu spielen, weil dann die Server rausfliegen würden.

Über 'ne Ansage von nem Offiziellen würd ich mich dennoch freuen. Dann weiß ich wenigstens ob ich das Spiel für die nächste Woche vergessen kann oder ob es mit dem vorgezogenen Release auch auf Steam noch was wird.

MfG
Ein etwas ratloser Kunde
Reply
#2
Hallo Syphedias,

Unabhängig vom Grund für eine Terminänderung, dazu kann ich nichts sagen: Die Änderung gegenüber "früher" ist eher, dass du das Spiel garantiert am Releasetag (der Tag an dem das Spiel auf Steam freigegeben wird) zuhause hast.
Ohne die Freischaltung über Steam müsste Amazon den Versand herauszögern und du hättest es eventuell erst nach Release z.B. weil du nicht zuhause warst als die Post kam oder weil die Packstation wiedermal voll ist.
Es ist natürlich etwas neckisch, wenn das Spiel schon da ist, man es aber noch nicht spielen kann, aber zumindest kannst du sicher sein, dass du es am Releasetag hast.

Viele Grüße,
Julian
Reply
#3
Hi,

Ja, das mit Amazon ist... unglücklich gelaufen. Wir wissen noch nicht genau, wie es dazu kam, aber es ist auf jeden Fall so, dass die PC-Retail-Version erst am 05. Juli erscheinen sollte, Amazon aber - warum auch immer - für ein, zwei Tage lang ein anderes Datum, nämlich dem 27. Juni gelistet hatte (obwohl es in den Wochen davor stabil korrekt auf 05. Juli stand). Durch diesen Fehler, von dem wir wie gesagt noch nicht wissen, wie es dazu kam, wurden dann bereits einige Exemplare von Amazon losgeschickt. Durch die Tatsache, dass der digitale Release vom 28.06. auf ebenfalls den 05. Juli verschoben wurde, können die wenigen, die das Spiel durch den Amazon-Fehler eine Woche früher bekommen haben, das Spiel also nicht früher spielen, als alle anderen. Sorry für die Verwirrung - ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen.

LG,
Dennis
Reply
#4
Hi Julian, Hi Dennis

danke für die Antworten. Gut, ich kann verstehen, dass was schiefgelaufen ist... ist ein bischen ärgerlich aber ich kanns nachvollziehen.

Naja auf der einen Seite ists zwar schön, dass ich das Spiel damit definitiv zum Release hab... auf der anderen Seite aber auch doof, weil ich das Spiel jetzt natürlich nicht spielen kann ... dabei hätt' ich mich so gefreut. Wink
Reply
#5
Wieso kann dann Steam das Spiel nicht einfach auch freigeben?

Oder ist das besser so, weil da erstmal wieder ein Patch noch im Anflug ist bis zum Steamrelease? Rolleyes
Reply
#6
Diejenigen, die bereits eine Handelsversion in ihren Händen halten, sollten es bereits spielen können. Davon unabhängig ist der digitale Release im Steam-Store ist jetzt am Freitag.
Reply
#7
Und wie ists? Irgendjemand schon gespielt?
Reply
#8
(02-07-2013, 01:38 PM)dAb Wrote: Und wie ists? Irgendjemand schon gespielt?

Es gibt bereits ein paar let's plays auf youtube, meistens von der XBox Version.
Ich glaub das ist der einzig deutsche bisher:
Let´s Play Dark Deutsch - Part 1 - Eric Bane, ein Vampir unter uns
Reply
#9
Moin,

ich hab die erste Mission durchgespielt. Das Spiel ist ganz nett... die Cel-Shading Grafik ist okay, nicht state of the art, aber durchaus ausreichend.
was ich leider sehr schade finde, ist, dass die NPC's sich wie Copy&Paste anfühlen... als gäbe es für jedes Modell nur 1-2 Variationen, die dann kopiert wurden. Ich kann darüber noch hinwegsehen.
Es fällt ziemlich stark bei den Gegnern auf. Diese ähneln einer Klon-Armee.

Trotz alledem, macht das Spiel meiner Meinung nach Spaß. Es kommt aber, ebenfalls meiner Meinung nach, nicht an VTMB (Vampire, the Masquerade - Bloodlines) heran. Gut, sind zwei völlig verschiedene Arten von Gameplay. VTMB ist n RPG, während DARK eher an Thief anknüpft.

Dennoch macht das Spiel viel Spaß, die deutsche Synchro ist gut gelungen. Habe aber bisher noch nicht mit der englischen gespielt und habe daher keinen Vergleichswert.
Das Spiel hat Potential auf jeden Fall...
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)