DRM?
#1
Hallo!

Als das Spiel noch von dtp released werden sollte, sollte ja keinerlei DRM eingesetzt werden. Bleibt es dabei?
Reply
#2
Die Handelsversion beinhaltet den Kalypso Launcher, bei der digital-version ist es Steam.
Reply
#3
@Walt
Schade dass doch wieder auf DRM gesetzt wird.
Na ja, dann vielleicht irgendwann mal bei GoG.com für 5 USD ...
Reply
#4
ich hab bis heute nicht verstanden, was gegen den kalypso Launcher spricht...Rolleyes
Reply
#5
es geht einfach um das DRM was die meisten Käufer stört der luncher ist super meiner Meinung nach

Reply
#6
Der Meinung kann ich mich anschließen, denn mit dem Launcher habe ich (bis jetzt) keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Enjoy the Night
Nachtschatten

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: „Das ist technisch unmöglich.“
(Peter Ustinov)
Reply
#7
ist ja auch super den Launcher

Reply
#8
@Zmaster
Was genau am Launcher ist super? Ich MUSS irgendeine Software installieren, mir einen Account zulegen, denn sonst bekomme ich keine Updates. Was ist daran super? Wenn das jeder Publisher demnächst so macht, habe ich bald 20 Launcher auf meinen Rechner? Nein danke!
Reply
#9
das wird aber irgend wann kommen das alle spiele an Launcher oder Portale gebunden sind. Ich mach das so ich habe 2 Email account eins für spiele Launcher etc. und eins für Geschäfte und so. Warum ist es schlimm ein Launcher zu nutzen ?? man muss keine privaten Daten eingeben man erstellt sich ne email Adresse die im Internet für lau gibt und nutz die um Launcher etc. zu nutzen. Was ist das Problem an DRM ?? ich verstehe das nicht

Reply
#10
Es geht nicht darum das der Launcher von Kalypso ganz ok ist, sondern das DRM Mehrarbeit und Probleme für Endkunden bereitet und das was es eigentlich verhindern soll, nämlich Software Piraterie (AHOI!) eher verstärkt.

Beispiel: (UND ZUM GLÜCK IST DAS BEI KALYPSO NOCH NICHT PASSIERT!!!)
Dank DRM hatte ich gestern ganz 2h Arbeit um GTA IV zu laufen zu bringen, weil der blöde Rockstar Social Club, das völlig behinderte Steam und das absolut geistig umnachtete Windows Life Portal alles konfiguriert haben wollte um nicht 3 Sek. nach völlig Funktionsfähigen und einwandfreilaufendem Spiel einfach abzubrechen weil meine Kopie eventuell nicht legal sein könnte...
Reply
#11
@Khadgar
das kann ich sowas von nachvollziehen...auch ein grund warum ich Max Paine 3 bisher noch nicht mehr als 2h gespielt hab. Wobei Steam bei den dreien noch der harmloseste ist...
Reply
#12
Das stimmt Rockstars Social Club ist schieße und Zuviel reingepackt das Probleme verursacht aber sobald man das mit Windoof live und Steam verknüpft hat passiert das nicht mehr. Aber an sich alle paar Beträge liest man ob das DRM hat ja klar haben alle spiele DRM es gibt zwar ausnahmen gog.com aber an sich hat jedes spiel drm.

Reply
#13
Alle habe DRM? Alle ist ein seeehr deehnbarer begriff.

Bei GOG sind es schonmal 657 Ausnhamen.
Steam hat hunderte von DRM freien Spielen (das wird natürlich nichtbreitgetreten, aber es gibt sie) damit meine ich Spiele die ohne den Steam-Client und ohne zusätzlichen DRMs nach dem Installieren problemlos funktionieren.

Wenn humblebundle von dem Erfolgsegotripp runterkommt und wieder anfängt "normale" Bundles wie früher anzubieten sind wir bei weiteren DRM freien krams.

Kennt jemand Desura? Noch nen Client und Alternative zu Steam mit teilweise deutlich mehr DRM freier Spiele.

Ab wann redet man hier von Ausnahmen und Regelmäßigkeiten, was ist den hier ein nicht subjektiver Begriff?

Ach und nur zum Spaß, wenn man sich von den Worten großer Publishern blenden lassen möchte (Kalypso gehört auch hier zum Glück nicht dazu) Dann kann man auch glauben das das neue SimCity Fiasco von EA, nicht vom DRM her kommt, nein es kommt daher das man "Always Online" sein möchte um mit seinen Freunden gegenseitig die Städte zu bewundern. SimCity hat nämlich kein "DRM" offiziell...

Die Frage ist doch viel mehr auf zwei Dinge zu reduzieren:

- Kann man DRM so unterbringen das es den Kunden nicht stört, seine Spielerfahrung nicht behindert oder schmälert? (Das kriegt Kalypso mit dem Launcher zur Zeit ganz gut hin)

- Wieviel Aufwand (Kosten / Programmierzeit) benötigt DRM und würde ansonsten ohne dies DRM in das Development und BugFix des Spiels fließen? (Das eher nicht, aber genaue Zahlen wird uns Kalypso nie und nimmer verraten)


Das die Software von Piraten gecrackt wird ist so oder so gegeben, DRM macht es nur zur größeren Herausforderung für die "Hacker". Wenn DRM wirklich den Nutzen hat den es verspricht wäre GOG und die anderen DRM freien Anbieter inzwischen Pleite, stattdessen florieren Sie unaufhaltsam...
Sogar Omerta, T3 und andere Kalypso Spiele werden auf GOG angeboten.
Reply
#14
ja aber sie haben oder hatten vorher >DRM< jedes spiel hat DRM oder Geschütze rechte wenn man älter spiele das DRM herausholt kann man die bei gog.com und so kaufen aber es werden Nie alle spiel von vorneherein bei gog.com Angebot da gibt es zwar auch Ausnahmen was Kalypso auch gemacht hat omerta wurde direkt bei gog.con verkauft aber das hat dann andere gründe (Kundenwerbung, Umsatz) klar kann man die spiel cracken und frei verfügbar machen aber dann gehen die Publisher in die Offensive und machen die spiel mit deinen worten Always Online. ja auch das kann man umgehen aber dafür muss man ein Händchen haben und ja dieses Always Online ist auch nervig aber das liegt leider daran das die spiel Industrie Verluste macht weil irgend welche Heinis cracken etc. das würde ihr auch machen solche Schutz Mechanismen einführen wenn ihr so was endwickeln würde am ende geht es nur ums Geld was sie verlieren das bedeutet Verlust von Arbeitsplätzen Auflösung der Firma Insolvenz etc.

Reply
#15
DRM, "Always online", egal wie man es nennt. Die heutigen System haben nichts, aber auch gar nichts mehr mit Kopierschutz zu tun. Ja als Nebeneffekt vielleicht, um den erfolgreichen Crack vielleicht 2-3 Tage hinauszuzögern. Ansonsten geht es nur um die verhinderung des Gebrauchtmarktes, da die Publisher dort meist keinen Cent mehr sehen.
Früher gab es für jedes Spiel eine Demo, man konnte sich ein Bild machen (ok dafür gibt es heute Let'sPlay, das ist aber irgendwie nicht das gleiche...). Man konnte sich ein Spiel auch kaufen, ausprobieren und dann wieder verkaufen. Geht heute nicht mehr. Aus dem Grund kaufe ich meine Spiele nicht mehr zum Release zum Vollpreis. Ausnahme sind hier kalypso-Spiele.

Beispiel: Max Payne 3...ich hab die ersten beiden Teile gesuchtet. Teil 3 haben wollen! Wink 60€ für die Download-Version?! keine Chance. Also zum Key-Händler auf ebay gegangen und einen Key für 16€ gekauft und das 3 Tage nach Release. Schlimmstenfalls wäre der Key gesperrt worden...bei dem Preis "so what". Spielzeit bisher die oben erwähnten zwei Stunden. Bei meinem Preis zu verschmerzen...für 60€ hätte ich mich schwarz geärgert.
Reply
#16
Lieber Dorimil, das Du in der Lage warst mit MaxPayne3 eine schnäppchen zu schießen sei Dir ja von Herzen gegönnt, aber leider hat es mit DRM wenig zu tun. Tongue

Allerdings hast Du sehr recht mit dem Gebrauchtmarkt. Besonders da Kalypso inzwischen auf den Steam Store setzt, wo man beliebig oft immer wieder von neuem seine Version runterladen kann, auch wenn ein Datenträger mal unbrauchbar wird. Somit ist ein Wiederverkauf der Software durch Privatpersonen scheinbar der absolute Horror für den Publisher.
Dadurch entsteht ja praktisch keine Wertminderung mehr, das wäre so als könnten man sein 3 Jahre altes Auto nicht als Gebrauchten sondern als Neuwagen wiederkaufen...
Als Kind hatte ich meinen Spaß mit den Kleinanzeigen der Spiele, heutzutage leider undenkbar, zum Glück stehen mir heute andere Mittel zur Verfügung (Erwachsene haben ab und zu auch mal ein bißchen mehr Taschengeld)
Aber dadurch finde ich die ewige Bindung an einen einzigen Account alles andere als erfreulich.
Aber -Steam sei dank- das wird sich in den nächsten Jahrhunderten wohl kaum ändern, es sei den GOG erreicht endlich die Weltherrschaft oder Valve geht zusammen mit Ubi und Ea pleite...


(19-11-2013, 01:12 AM)Zmaster Wrote: ja aber sie haben oder hatten vorher >DRM< jedes spiel hat DRM [...]
Mein Lieber Herr Gesangsverein, woher nimmst Du denn die Informationen her? Benutzen wir das gleiche Internet?

(19-11-2013, 01:12 AM)Zmaster Wrote: [...] das liegt leider daran das die spiel Industrie Verluste macht weil irgend welche Heinis cracken[...]

Woher weißt Du das? Wieviele Milliarden sind es denn jetzt? 2,5? 3,817? oder doch nur Millionen oder vielleicht nur ein paar tausend? Sind alle die sich Cracks und Raubkopien bedienen auch finanziell in der Lage das Spiel zu kaufen? Haben die alle reiche Eltern und wollen das Geld lieber für Gucci und iPhones ausgeben?

Sind alle Raubkopierer auf ewig und drei Tage Schwerverbrecher die nie - nieeemals das gecrackte Spiel danach jemals "legal" erwerben weil es Ihnen gefällt?

Es gibt genausoviele Studien, die Nachweisen das DRM, Kopierschutz und AlwaysOnline Müll sich negativ auf den Verkauf auswirkt und zudem die "Piraten" (Ahoi!) nicht im geringsten Abhält.
Hier, kurz mal gegoogelt:
Amerikanische Studie besagt: Raubkopierer kaufen 30% mehr Originale

(19-11-2013, 01:12 AM)Zmaster Wrote: [...] das würde ihr auch machen solche Schutz Mechanismen einführen wenn ihr so was endwickeln würde[t][...]
Das sehe ich anders. Wenn irgendwann mein wirtschaflicher Plan aufgeht und ich in genug Geld schwimme und ich endlich mein Developer-Team bezahlen kann, dann kommt mein Spiel NUR auf GOG.
Steam, insbesondere dieser Greenlightkäse kann mich dann mal so richtig gern haben...

Ob Kalypso mein Spiel dann Publishen darf hängt ganz davon ab wie gut Port Royale 4 und Rise of Venice 2 wird. Big Grin
Reply
#17
(22-11-2013, 04:04 AM)Khadgar Wrote: Lieber Dorimil, das Du in der Lage warst mit MaxPayne3 eine schnäppchen zu schießen sei Dir ja von Herzen gegönnt, aber leider hat es mit DRM wenig zu tun. Tongue

Auf den ersten Blick vielleicht nicht. Ich wollte damit aber auch deutlich machen, daß ich, obwohl ich es mir durchaus leisten könnte, kaum noch Spiele zum Vollpreis kaufe. Und hier kommt dann eben der Bezug zum DRM...das ist nämlich der Grund dafür. Wink
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)