Gibt es hier jemanden, der sich mit Gameservern auskennt?
#1
Hallo Leute,

gibt es hier jemanden, der Erfahrung mit Gameservern hat?

Ich bräuchte jemanden, der mir den Unterschied zwischen einem Root Server und einem virtuellen Server erklären kann. Ich habe vor einen eigenen Gameserver zu betreiben und bin mir noch nicht ganz sicher, was für eine Art von Server ich mieten soll. Das Leistungsspektrum eines Root-Servers soll laut dieser Seite deutlich umfangreicher sein als das eines virtuellen Servers. Angeblich kann man CPU, RAM und Festplatte bei einem Root-Server individuell anpassen und so vollständig ausnutzen. Aber bekommt man bei einem virtuellen Server nicht auch eine gewisse Leistung garantiert?

Falls sich hier wer mit der Materie auskennt, würde ich mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Ist es möglich einen v-Server als Gemeserver zu nutzen oder sollte ich lieber gleich einen Root-Server mieten?
Gruß
Winnetou
Reply
#2
Servus,

also ein Rootserver ist ein physischer Server und ein V-Server ist, wie der Name andeutet, ein virtueller Server. Beim Rootserver hast du richtigen/direkten Zugriff auf die Hardware und benötigst die entsprechenden Treiber, kann aber auch Performancevorteile bringen.
Das ist so, als würdest du mit Hilfe der VirtualBox/VMWare eine VM starten.
Hinter einem V-Server steht meistens ein Rootserver und der braucht ordentlich Leistung, damit er mehrere V-Server hosten kann.
CPU, RAM und Festplatte kann man nicht "anpassen". Sprich was verbaut ist, ist verbaut. Hier kommen die V-Server zu ihrem riesigen Vorteil: Sie sind skalierbar, sprich du kannst jederzeit sagen, dass du mehr/weniger Festplatte, RAM oder was auch immer brauchst.
Natürlich werden V-Server meist nur statisch angeboten mit entsprechender Leistung. Cloud-Server sind da viel Dynamischer, da man WIRKLICH entscheiden kann, wann der Server welche Ressourcen braucht.

Bzgl. Gameserver kommt es drauf an, WIE der Server arbeitet, ob er z.B. wie bei MMO's ganze Welten benötigt und diese verwendet, oder "nur" die Position und andere Parameter der Spieler weiterleitet.

Ich würde am Anfang einen günstigen V-Server nehmen, falls mehr Leistung benötigt wird, kann man das Paket normalerweise Upgraden.
Auch vom Preis her sind V-Server zu empfehlen.
Beispiel:
Rootserver ca 130€ monatlich und V-Server nur 15€ monatlich.

Ich hoffe es kann dir weiterhelfen.

/edit: Ups hab überlesen, dass der Thread nun schon 4 Monate alt ist...

Grüße,
Mythos
Reply
#3
(16-08-2014, 07:55 PM)Mythos33 Wrote: Servus,

also ein Rootserver ist ein physischer Server und ein V-Server ist, wie der Name andeutet, ein virtueller Server. Beim Rootserver hast du richtigen/direkten Zugriff auf die Hardware und benötigst die entsprechenden Treiber, kann aber auch Performancevorteile bringen.
Das ist so, als würdest du mit Hilfe der VirtualBox/VMWare eine VM starten.
Hinter einem V-Server steht meistens ein Rootserver und der braucht ordentlich Leistung, damit er mehrere V-Server hosten kann.
CPU, RAM und Festplatte kann man nicht "anpassen". Sprich was verbaut ist, ist verbaut. Hier kommen die V-Server zu ihrem riesigen Vorteil: Sie sind skalierbar, sprich du kannst jederzeit sagen, dass du mehr/weniger Festplatte, RAM oder was auch immer brauchst.
Natürlich werden V-Server meist nur statisch angeboten mit entsprechender Leistung. Cloud-Server sind da viel Dynamischer, da man WIRKLICH entscheiden kann, wann der Server welche Ressourcen braucht.

Bzgl. Gameserver kommt es drauf an, WIE der Server arbeitet, ob er z.B. wie bei MMO's ganze Welten benötigt und diese verwendet, oder "nur" die Position und andere Parameter der Spieler weiterleitet.

Ich würde am Anfang einen günstigen V-Server nehmen, falls mehr Leistung benötigt wird, kann man das Paket normalerweise Upgraden.
Auch vom Preis her sind V-Server zu empfehlen.
Beispiel:
Rootserver ca 130€ monatlich und V-Server nur 15€ monatlich.

Ich hoffe es kann dir weiterhelfen.

/edit: Ups hab überlesen, dass der Thread nun schon 4 Monate alt ist...

Grüße,
Mythos

Perfekt erklärt !
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)