Tropico 5 Update 1.10 (Steam/Kalypso Launcher) - Changelog
#1
Bürger von Tropico,


zur Feier des "T-Day"s veröffentlicht El Presidente Update 1.10 (inkl. Karten- und Missionseditor) für Tropico 5.


Tropico 5 1.10 Update - Changelog
  • Steam Workshop-Editor für Karten & Missionen hinzugefügt (nur Windows Steam-Version)
  • Grafikprobleme im Zusammenhang mit dem neuesten AMD Omega-Treiber behoben
  • Problembehebungen bei der Lokalisierung
  • Problem bei einer Waterborne-Aufgabe behoben
  • Probleme beim Aufrufen der Minimap behoben
  • Zählung der diskreditierten Bürger (Mad World-Mission) korrigiert
Kalypso Media
Follow Kalypso on Twitter!

For game support issues please contact our support team via email support@kalypsomedia.com
#2
Hallo,

nach so langer Zeit habt ihr es endlich geschafft, einen Karten- und Missionseditor bereitzustellen, was mich wirklich sehr freut.

Nun hatte ich mir letztes Jahr extra die Day-One-Edition über Amazon gekauft und besitze nahezu alle DLCs und Addons über den Kalypso Launcher.

Und um diesen Editor nutzen zu können, muss ich jetzt das Spiel inklusive aller Addons und DLCs erneut kaufen, nur über Steam? Das ist doch wohl ein Scherz oder?

Gibt es von eurer Seite nicht die Möglichkeit, dies für alle Spieler/Käufer zur Verfügung zu stellen? Ich habe immerhin eine ganze Menge Geld in Tropico investiert und alles zum Originalpreis gekauft. Das wäre ja wirklich eine Frechheit, wenn ihr jetzt von den Tropico-Fans auch noch erwartet, dass sie das Spiel zweimal erwerben.

LG
schoki
#3
(24-07-2015, 05:04 AM)schokiger Wrote: Hallo,

nach so langer Zeit habt ihr es endlich geschafft, einen Karten- und Missionseditor bereitzustellen, was mich wirklich sehr freut.

Nun hatte ich mir letztes Jahr extra die Day-One-Edition über Amazon gekauft und besitze nahezu alle DLCs und Addons über den Kalypso Launcher.

Und um diesen Editor nutzen zu können, muss ich jetzt das Spiel inklusive aller Addons und DLCs erneut kaufen, nur über Steam? Das ist doch wohl ein Scherz oder?

Gibt es von eurer Seite nicht die Möglichkeit, dies für alle Spieler/Käufer zur Verfügung zu stellen? Ich habe immerhin eine ganze Menge Geld in Tropico investiert und alles zum Originalpreis gekauft. Das wäre ja wirklich eine Frechheit, wenn ihr jetzt von den Tropico-Fans auch noch erwartet, dass sie das Spiel zweimal erwerben.



LG
schoki

Nö, das ist gang und gäbe hier. Steam wird bevorzugt. Steam hat Angebote? Kalypso bleibt teuer. Steam hat nen Vorteil? Kalypso-Käufer nicht.
Schade. Man hätte sich über die einschlägigen Anbieter nen Key für 75% des Preises damals kaufen sollen. Bei den ganzen Vorteilen aktuell ist man als Kunde mit vollem Preis ja leider nicht erwünscht.


Interessant dabei: Laut einer Studie von 2009 ist die Neukundengewinnung der teuerste Kundenmanagementprozess. Kundenbindung liegt an vierter Stelle. Aber durch die Extraverkäufe über Steam holt man das schon wieder rein Wink
#4
Ich bin der Meinung, dass einfach technische Gründe den Ausschlag gegeben haben.

Der Steam-Workshop ist nun mal dafür da und bietet auch viele Vorteile. Und so wie es aussieht ist der Editor halt direkt mit dem Workshop verknüpft. Zum Beispiel müsste man für die Launcher-Version dann eine eigene Anbindung schaffen um alle Funktionen die Steam schon bietet, selber bieten zu können. Dies ist sicher ein großer Aufwand. Ob man den Editor so anbieten könnte, aber dann die Tauschfunktion weglassen müsste/könnte, kann ich nicht sagen.

Ich denke die Steam-Angebote sind auch ein Angebot für Leute die die Launcher Version haben, aber gerne auch die Editoren benutzen möchten. Ob dann jemand noch mal bereit ist Geld auszugeben, kann jeder für sich entscheiden. Ich denke, es sollte kein allgemeiner Sale sein, wobei die "Sales" bei Steam sowieso viel öfter auftreten.

Damals gab es halt viele User die wollten lieber eine Retail-Version ohne Steam, die haben sie bekommen. Nun gehen damit leider die Editoren nicht. Aber Steam bietet alles an von der Plattform bis zum Server für die Missionen. Für die Launcher-Version müsste man halt alles selber programmieren und bereitstellen. Ist wie immer sicher eine Kosten- und Nutzenfrage.

Es sei noch mal gesagt, dass es meine persönliche Meinung ist, da ich weder die Entwicklung der Editoren und die Anbindung einsehen kann, noch davon wusste.

Ich mal hier aber mal die Diskussion zu. Die kann ggf. in einem anderen Thread weitergeführt werden.
Ehrenamtlicher / Voluntary Moderator
Ich bin im Forum rein ehrenamtlich tätig. Mein Posting spiegelt nicht zwingend die Meinung von Kalypso Media wider.
I'm acting as moderator on a voluntary basis. My posting does not necessarily represent Kalypso Media positions.




Users browsing this thread: 1 Guest(s)