Sandkasten Modus bitte um Erklärung
#1
Liebe Spezialisten.
Endich mal ein Game wie Tropico5 für die XBoxOne.
Ich bin mit der "BOX" ein Neuling, aber grundsätzlich vertraut mit Games wie dieses (habe vorher SimCity usw. sehr gerne gespielt)
Nun "versuche" ich mich an Tropico5
Mein Problem ist dabei, dass ich keine Missionen spielen möchte, sondern grundlegend "alleine" und in Ruhe meinen kleinen Inselstaat aufbauen möchte.
Im Sandkasten-Modus... veruchte ich es.
Was heißt, dass ich gerne "zusehen" möchte, wie mit Holz & Landwirtschaft eine Produkion entsteht, Arbeitskräfte kommen, ich denen einnettes Umfeld bauen kann (wenn die Fleißig genug waren)......
Aber dazu kommt es gar nicht.
Kaum steht ein Werk .... geht es los mit den Bevormundungen. Sicher muss man auch exportieren um Geld in die Kasse zu bekommen.
Aber das geht zu fix! Keine Ruhe im Game, keine Möglichkeit die "Früchte" der Arbeit zu genießen.
Leider wird man auch dort quasi "zugepflastert" mit Anordnungen / Vorschläge usw. Es vergehen keine 5 Minuten wo nicht "Irgend Etwas" angefordert oder vorgeschlagen wird. Hat man alles aufgebaut in der ersten Phase der Kolonial-Zeit und ist stolz kommt ein Wirbelsturm Und trotz Zuschuß der Krone, die die Freude fast raus. Man baut auf...inverstiert Zeit und dann kommen versteckte Hinweise zwecks "Geschenke" für die Krone von Geld welches man nicht hat, blockt man ab....passiert erst mal nix. Revolution.... schön & gut...aber will man das nicht... weil dann der eigne Stuhl eventuell wackeln würde...blockt man ab... wird man nicht die Unabhängigkkeit erreichen...und so hängt man am Nabel der Krone.
Es gipfelte darin dass nach gut 5 Stunden Game-Zeit...wo ich die Wünsche der Krone nicht erfüllen wollte und auch keine Revolutionäre zugelassen hatte, dass die Botschaft kam:
Keine Unterstützung...ENDE
Und Tatsache wurde das Game beendet trotz Plus auf dem Konto und guter Zufriedeheit.

Kann man mir bitte bitte grundsätzliche Tips geben, damit ich Wochen oder Monate-lang spielen kann...ohne Hektik...
MUss ich da ob ich will oder nicht  die KRONE zulassen und Revolutionäre?
Geht das immer in die selbe Richtung?
Zuerst unter der britischen Krone---dann Revoultion--dann unabhängigkeit...dann Krieg?
Kann man da etwas beachten, oder muss man da etwas beachten, damit das Game auch "erhalten" bleibt?
Immerhin steckt man da ne Unmenge Zeit rein...und irgendwo ein "Fehler" und alles ist flöten.
Finde ich gar nicht gut.
Sicher ist es in realen Zeiten auch so, wenn sich Fehler einschleichen, dann ist irgendwann mal SCHLUSS. Aber das kommt ja mit "vorboten" wie Unzufriedenhaeit der Leute usw. in TROPCO5 merkt ma es nicht sondern ist beliebt und wenn die KRONE meint ich tanze nicht nach drern Prinzip, dann wird der Geldhahn zugedreht und ENDE ist.

Ich würde wirklich sehr gerne das Game weiter machen, wieder von Vorne beginnen...aber ist der Zeitzwang auch nötig? Srich muss ich beginnen bei der Kolonialzeit?
Für einen Hnweis würde ich echt dankbar sein. Cheats gibt es bei der XBoxOne sicher keine zwecks Freischaltung...also muss man wohl entweder sich dem Lauf und der Zeitgeschichte "fügen".....(obwohl Sandkasten Modus) oder man macht Missionen....(davon habe ich noch keine Erfahrung weil noch nicht benutzt)
Wie geht man da vor?
Möglichst wenig Zerstörungen, keine Überfälle... aber das Game trotzdem genießen?
Danke sagt der Jörg
Reply
#2
Und wieder 3 Stunden umsonst..... hmmmmm
Habe die Mission "Käse" probiert...ging alles glatt.... habe quasi ALLES gemacht was die Krone wollte... leider war meine Amtszeit fixer zuende als gedacht...Schwupps....wieder ENDE.
Ich frage mich was das soll?
Kopfschütteld Jörg
Reply
#3
Die Aufträge am Anfang beinhalten auch häufig eine verlängerte Amtszeit unter der Krone, dadurch sollte es relativ leicht möglich sein, genügend zeitliches Polster zu haben. Die Revolution an sich ist m.W. unvermeidlich, man hat am Ende nur die Wahl, ob es militärisch gelöst wird (wenn man denn bis dahin genug Militär hat), oder ob man sich "freikauft".

Danach geht es ruhiger voran, der weitere Aufstieg in den Epochen hängt von der Forschung ab und die kannst Du dann selbst beeinflussen.
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
#4
Vielen Dank für diesen für mich sehr wichtigen Hinweis.
Was macht denn uberhaupt "Sinn" in Punkcto:
Ich möchte sehr lange spielen
Ich möchte den Fortschitt langsammhaben
Ich möchte wenige Tornados und wenige Überfälle haben
Ich möchte von der wohl festgesetzten Kolonialzeit weiter hoch bis zur heutigen Zeit.

Ist es also empfehlsam den "Sandkasten" Modus zu wählen? Schenbar muss ich hier "nur" schaffen immer im Amt zu bleiben, aber kein wirtschaftliches Zeil vor Augen, kann mir also Zeit lassen.
In den Missionen hat man ja Ziele zu erfüllen, man kann also auf ein Erfolg hinarbeiten und am Ende "abharken".... will ich Alles nicht.
Nun gut al sehen wie das weiter geht.
danke sagt Jörg
Reply
#5
Moin,

du musst am Anfang nur drauf achten das du Genug Mandatszeit für die Krone hast, wenn du die nämlich überschreitest ist das Spiel leider sofort zuende...Verusch einfach 2-3-4 Aufgaben von denen zu erfüllen und kauf dich dann frei für 20.000 (macht denke weniger Sinn am Anfang gleich so viel Militär aufzubauen).

Der Sandkastenmodus ist leider auch nicht unendlich. Es gibt leider ein Bevölkerungslimit auf der Konsole von ca 2.000 peoples. Hast du diese Menge erreicht wird kein neuer Arbeiter mehr auf deine Insel kommen und alles stagniert...Ist immer sehr ärgerlich aber nicht zu ändern.
Reply
#6
....Achso noch vergessen.
in Punkto Tornados, Naturkatastrophen...

Das kannst du vorab im Hauptmenü einstellen, bevor du ein Sandkastenspiel startest.
Von komplett aus bis hin zu sehr häufig
Reply
#7
(31-08-2016, 08:19 AM)Matze1896 Wrote: ....Achso noch vergessen.
in Punkto Tornados, Naturkatastrophen...

Das kannst du vorab im Hauptmenü einstellen, bevor du ein Sandkastenspiel startest.
Von komplett aus bis hin zu sehr häufig

Ja danke für die Hinweise!!!
Genau das mit den Tornados und Vulkanausbrüchen...... nett anzusehen aber immer zum unpassensten Moment.
Ich verstehe nicht (XBoxOne) "wie" man diese Ereignisse verändert. JA ich habe es gesehen im Sandkasten Modus....das dort steht "seltend" oder "mittel" usw. Ich finde aber keinen Weg, dieses  "seltend" zu KEIN zu verändern. Ich kann mittels Controller runter gehen, bin dann in der aktiven Reihe...die bewegt sich auch etwas....aber den rechten WERT kann ich nicht verändern.
Gibt es da ein Trick?

Dann steht in der Beschreibung, dass man mehrere Inselkarten zur Verfügung haben sollte in der XBoxOne Version..... habe ich nicht..... nur immer diese eine Insel.

Zum Game:
Habe es endlich geschafft aus der Kolonial-Zeit raus zu kommen.
Da ist mir etwas aufgefallen.
Will ich etwas exportieren was ich selber herstelle, dann wähle ich ja aus "wohin" und dann Schiff auswählen, meistens steht da: "kein Schiff vorhanden"....???? welche Ursache kann das haben?
Export von Stahl zB. muss ich einen RUFWERT von 70 haben, vorher geht nix..... (Rufwert????)

Nochärgerlicher war, als ich zum Glück die Kolonial-Zeit beendet hatte durch Unabhängigkeit, funktionierte mit 100 Leuten die Wirtschaft recht gut, dann kan der Vulkan.... vieles ist Platt und Geld zum Aufbau fehlt, weil Farmen und Sägewerke vom Vulkan kaputt waren.
Kann man da als EinnahmeQuelle nicht endlich mal Steuern verlangen? Von den Reichen habe ich ja...aber das wird nicht reichen.
Kann man sich irgendwo Geld leihen? Ohne effective Produktion laufen die Schulden immer höher und die Bürger verlassen die Insel.

Für einige Hinweise würd eich dankbar sein.
Danke vorab sagt der Jörg
Reply
#8
Im Hafen siehst du welche Waren nachgefragt, bzw. für den Import angeboten werden. Wenn da was passendes dabei ist, kannst Du einen vertrag abschliessen. Das passende Schiff wird entweder im Hafen (beim Bau des Hafens bekommt man ein Schiff für den Export oder in der Werft zusätzlich generiert.

Neben den unabhängigen Anbietern gibt es vor allem nach der Kolonialzeit die beiden Großmächte Allierte und Axenmächte (oder so). Mit denen musst D dich gut stellen, bevor du bestimmte Verträge abschliessen kannst. Später werden es auch mehr. Dafür Konsulate bauen und Aufträge erfüllen, dafür gibt es Ruf.

Gab es beim Sandkasten-Modus nicht auch einen sogenannten "God-Modus" (alles aus, keine Wahlen, etc...oder war das in bei T4?)?
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
#9
Vielen DANK für die Hilfe
Habe es nun geschafft im Sandkasen Modus die Naturereignisse abzuschalten..... selbst Geld kann man unbegrenzt einstellen (was aber den Spaß nimmt)
Nun habe ich schon gut 5 mal eine Stadt gebaut.... und ich werde immer klüger worauf es ankommt.
Selbst bei diesem Game gilt es erst zu lernen und Erfahrungen zu sammeln.
Danke sagt der Jörg
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)