sudden strike 4 multiplayer soziales Rankingsystem Weltrangliste
#1
Hallo ich würde gern mehr über Multiplayer erfahren...also ich lasse meiner Fantasie freien lauf....ääähhmm...also es wäre schön wenn es ein soziales Weltranglisten Rankingsystem gäbe...so ähnlich wie bei company of heroes...nur mit dem Unterschied das man punkte bekommt wenn man mit Anfängern (nowbies) spielt (diese quasi anlernt) also die ELO eines Spielers ergibt sich 1. wie bei Schach aus der spielerischen Qualität + 2. Aus sozialen engagement (profi spielt mit Anfänger/Fortgeschrittene) z.B 2vs2,3vs3,4s4 Profi als Lehrmeister.

Eventuell sollte es so gemacht werden das es sich für Profi Spieler mehr lohnt mit Anfängern zu spielen als mit Profis.

Die Startpositionen im Spiel sollten per Zufallsprinzip sein.Auf diese Weise sollte das Gegnerische Team nicht wissen auf welchen Frontabschnitt der Anfänger spielt.sonst könnte man gezielt auf den Anfänger rushen.

Echter Anfänger sollte nur über das Haupt-Account generiert werden...2.3.4.5.Accounts zählen nicht als "Anfänger"

Cool wäre dann auch wenn jeder Spieler so eine Art " sudden strike 4 Multiplayer Karierte Verlauf " hätte...wo man quasi die Historie sehen kann,wie z.B welche Lehrmeister man hatte usw. Smile

So hatte ich früher bei sudden strike forever erst durch zusammenspielen mit erfahrenen Spielern den Sinn und die taktische Tiefe kapiert. Erst dann fing ich an das Spiel zu lieben.

....was meint Ihr? schreibt eure Meinung dazu
Reply
#2
Tach auch Cool ,

zunächst einmal finde ich es echt gut, dass es wieder einen MP Modus gibt.

Die Ideen mit sozialer Komponente hören sich erstmal gut an, allerdings haperts dann wohl an der Realität. Bisher hat Ranking wegen der Punktegeilos am Ende jedes Spiel ruiniert. Ich hoffe jedenfalls das an die Clanunterstützung gedacht wird. Und wie Du es sagtest, sollten die Positionen auf der jeweiligen Seite zufällig gesetzt sein.

Wenn es eine Art Ranking geben soll, dann bitte nicht gleich erkennbar, sonst geht das Anfängermobben wieder los. Ein Ordensystem (basierend auf damalige echte Orden) würde ich sehr gut finden, es zeigt das man Erfahrung hat, aber eben nicht mehr.

Mich interessiert in diesem Zusammenhang auch, wie das Multiplayerspiel realisiert wird: Peer to peer oder Serverbasiert? Das mit der Serverlösung hat ja in der Vergangenheit auch nicht so recht funktioniert.

Gruß
Reply
#3
Eine richtige Serverlösung gab es bei Sudden Strike auch noch nie. Für Multiplayer wäre es definitiv besser, das es auch die Möglichkeit geben würde das ein Server die Daten zwischen den Spielern koordiniert, anstatt das der Eröffner des Spiels dies mit seinen Rechner und Internetverbindung übernimmt. Das könnte dann ganz schnell zu Performance Problemen führen.
Reply
#4
Das kommt darauf an, wie es umgesetzt wird...
ich hab jetzt einige MP-Partien auf P2P-Netzwerken hinter mir und keinen nennenswerten Probleme gehabt. Allerdings hostet in unserer Runde auch immer einer von zweien mit dem stärksten rechner und der besten Inet-Verbindung.  Cool
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)