Ideen, Lob & Kritik
#1
Hallo liebes kalypso Team,

keine ahnung ob dies hier je gesehen oder gehört wird. Wie auch immer, es gibt einige Punkte die ich gerne los werden will (Gleich vorab dies ist meine meinung zum ganzen -g-).

Danke für das Spiel, im großen und ganzen bin ich recht zufrieden und sogut wie jedes Kalypso Spiel was ich besitze (fast alle :-D ) find ich das hier genau  so spannend, Süchtigmachend und Klasse. Aber leider hat das Spiel auch so seine Kanten wo ich gerne noch mal drauf eingehen will als Konstruktive Kritik und vielleicht ein paar anstöße für änderungen oder erneuerungen (Falls sowas überhaupt noch gemacht wird).

Zum Beispiel, gibt es so Punkte in der eigenen gestalltung die doch etwas stören. Zum Beispiel ist es schön das man die Freischaltung der einzelnen Verteilungsauswahlen bekommt, aber ich würde gerne selber Entscheiden wo das Industrie gebiet aufgebaut wird in einem bezirk. Ich kann zwar Prozentual angeben wieviele Gebiete im Bezirk sein soll aber ob das nun unten Rechts oder Oben etc. bleibt mir verwehrt oder habe ich irgend wo ein Puznkt übersehen  wo ich das Gestallten kann? Genau so ist es mit manchen ereignissen oder erweiterungen. (Nur als kleine Idee) eine art vorschau Bild der Objekte wäre nett. Z.B. gibt es ja mald as Ereigniss oder Frage welches Lampen Design man will (Pariser,Kaiserlich etc.), Strassenlatternen, Gasslaternen usw. was man erweitern kann. Wäre Nett wenn man mehr sieht vorab was man sich da eigentlich hinstellt oder Bauen will/soll.

Was mir wohl am meisten aufstößt ist wohl erher das Undurchsichtige und unvorhersehebare. Klar ist das nett wenn es nicht imemr so läuft wie man gerade will und klar gibt es immer mal ereignisse im Leben/Politik was nicht direkt angekündigt wird aber manches sieht sehr Willkürlich und zufallsbedingt aus. Bessere Informationen zu den Bezirken und der Stadt im gesamten wäre sehr hilfreich. man sieht und versteht oft gar nicht wieso es plötzlich (Und das nicht nur zum Epochenwechsel) so arge schwankungen gibt. Man verdient ganz gut und im nächsten Moment aus heiterem Himmel habe ich den doppelten verdienst plötzlich als verlust... Eine bessere Übersicht woran es hapert wäre sehr hilfreich. Zum Beispiel hatte ich schon bei Facebook mal offen getan das mir so die Idee vielleicht von einem Berater im Spiel kam. Man ist doch schließlich der Bürgermeister und auch der hat doch leute um sich der Ihn beratet zu Politischen geschehen. Kurz Eine art Ratgeber im Spiel der einem mal Hinweise gibt was es für auswirkungen hat wenn ich ein erlass gebe, (zb. kassenwart oder so der mir sagt wenn ich das erlasse, müssen wir mit ca. 5k weniger in der Bilanz rechnen und das diese rechnung irgendwo ersichlich ist) oder ein berater der mir sagt oder hilft wie ich aus den Minus raus komme in dem er ratschläge gibt, "wenn wir das und das erlassen oder steuern anheben, dass wir den verlust ausgleichen oder wenn wir gewisse sachenerlassen oder steuern senken, das es dem Wachstum hilft unter berücksichtigung dieser Kosten usw.) Ich könnte Std. weiter machen was Ideen für Spiele angeht usw. da ich selber mal einige erstellt (Mehr im Online Bereich /Browsergames & handy) habe und auch noch heute zich Ideen habe :-D Aber ich denke man sollte grob verstehen was ich meine und wie es aussehen könnte. (Notfalls kann ich das auch noch viel ausführlicher gestallten -g-)

Nun noch zum Stadtrat, ganz klar fällt hier auf das der Stadtrat auf eine art sehr berechenbar ist. Viel Geld und Einkommen = Viele Anträge kommen durch. Wiederrum gibt es aber auch momente wo ich den Stadtrat NULL verstehe, es läuft relativ gut, man hat ein paar Euro gesammelt und bleibt noch im plus mit Einkommen, das Wohlwollen ist auch im grünen bereich und Zack wählen die einen ab ... aber warum? mal behalten die dich trotz Minus, schulden, kein Wohlwollen und schlechter bewertung der Stadt und auf einmal nicht. Dies sieht für mich nach totaler Willkür aus und erschliest sich mir nicht wie man da strategisch weiter kommen soll. Auch hatte ich schon öfters den Fall das BM Wahlenw aren, die Mehrheit mit mit 26 zu 16 für mich in der vorrausschau stimmen würden und plötzlich verliere ich hochhaus ... Auch sind die abstände von einer Wahl zur nächsten, finde ich zumindest, zu wenig ... man ist relativ oft mit der Wahl beschäftigt. Vielleicht die Zeit Verdoppeln?

So nun aber genug erstmal geschimpft :-) Meine es wie gesagt nicht böse oder so, mir gefällt es imemr noch das Spiel und ich versuche mich weiter hin auch nach dem gefühlten 121 anlauf aber ich hoffe doch, das dies heir erhört wird und vielleicht auch ein wenig noch gemacht wird an erweiterungen und erneuerungen. Auch entschuldige ich mich gleich für meine grausame Rechtschreibung und entschuldige mich für meine schreib schwäche.

LG & weiter so Smile
Reply
#2
Hallo Siphrioth.
Vielen Dank für dein Feedback.
Natürlich ist es uns immer wichtig jede Art von Feedback zu erhalten. Denn nur so können wir auch an uns und unseren Spielen arbeiten und diese verbessern.
Auch weiß ich nicht, warum dein Post nicht gelesen werden sollte?
Zu all deinen Verbesserungsvorschlägen und-wünschen kann ich natürlich vorweg keine Versprechen geben, ob diese auch umgesetzt werden.
Sei allerdings versichert, dass dein Feedback weitergegeben und angehört wird, sowie dass wir auch weiterhin an Urban Empire arbeiten, wie auch schon zwei Hotfixe mehr als bewiesen haben. Und es geht auch noch weiter. Smile

Somit danken wir dir und mach du gerne weiter so!


cheers

Unerde
Reply
#3
(31-01-2017, 03:23 PM)Unerde Wrote: [...]
Auch weiß ich nicht, warum dein Post nicht gelesen werden sollte?
[...]


Vielleicht aufgrund der Erfahrungen eures Umgangs mit Forenbeiträgen bei euren anderen Spielen.

Feedback führt hier sehr selten zur Umsetzung durch Patches. Auch Ideen und Anregungen für einen möglichen neuen Teil einer Spielereihe werden scheinbar ignoriert. Sobald ein Spiel ein paar Monate auf dem Markt ist, wird Feedback zudem kaum noch beantwortet. Lediglich bei gravierenden Bugs oder Startschwierigkeiten der Spiele seid ihr stets bemüht zu helfen.
Reply
#4
Hallo bAshTi.
Ich weiß nicht genau, was dein Unmut verursacht hat.
Nichtsdestotrotz, sei dir versichert, dass wir alles Feedback lesen und auch weitergeben.
Was die Umsetzung betrifft haben wir auch immer angemerkt, dass dies nicht versprochen werden kann. Manchmal ist dies auch schlichtweg unmöglich, da ein Spiel nicht von Grund auf neu entwickelt werden kann.

Auch versuchen wir und ich immer auf Feedback jeglicher Art zu antworten, sowie auf neue Ideen und Vorschläge.
Jedem alles recht machen ist aber leider keinem Publisher oder Entwickler gegönnt, da sind dann doch Erwartungen und Ansprüche einiger Spieler zu unterschiedlich.

Da auch nicht nur dieses Forum unsere einzige Plattform darstellt auf der z.B. ich zugegen bin, sowie Urban Empire nicht das einizige Spiel Kalypsos, ist es natürlich auch mir nicht immer möglich allen und jedem schnellstmöglich zu antworten.
Zuletzt noch vielen Dank, für das Lob, dass wir stets versuchen allen Spielern mit Problemen in unseren Spielen zu helfen, sei es hier, oder durch unseren stets geschäftigen und hilfsbereiten technischen Support!


cheers

Unerde
Reply
#5
(03-02-2017, 09:08 PM)bAshTi Wrote: Vielleicht aufgrund der Erfahrungen eures Umgangs mit Forenbeiträgen bei euren anderen Spielen.

Feedback führt hier sehr selten zur Umsetzung durch Patches. Auch Ideen und Anregungen für einen möglichen neuen Teil einer Spielereihe werden scheinbar ignoriert. Sobald ein Spiel ein paar Monate auf dem Markt ist, wird Feedback zudem kaum noch beantwortet. Lediglich bei gravierenden Bugs oder Startschwierigkeiten der Spiele seid ihr stets bemüht zu helfen.

Also ich bin schon eine Weile Forenmitglied, habe viele Beiträge geschrieben und im großen und ganzen kann ich fast nur Positives berichten. Klar bekommt man sich manchmal in die Haare, aber das Ideen und Anregungen vollkommen ignoriert werden und der Umgang schlecht ist, ist schlichtweg falsch!
Manchmal dauert es eine Weile, manche Dinge sind einfach nicht umsetzbar oder es hat sonstige Gründe, aber aus der Erfahrung raus kann ich ein positives Feedback geben und teile deine Meinung nicht!

PS: @Unerde meine PN hättest aber ruhig beantworten können Wink


LG
BigBenGermany
Will man was "besonderes" sein, darf man sich nicht dem Standard anpassen!
Weisheit von BigBen

[Image: http://s1.directupload.net/images/140524/xy62npsm.jpg]
Reply
#6
Ist eher menschlich das Interesse zu verlieren.
Am Anfang ist man interessiert um das Interesse von vielen zu gewinnen, einmal gewonnen "braucht" man die wenigen neuen nicht mehr.
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)