Problem Waffenfabrik
#1
Ich möchte nur meinen Unmut in Hinblick auf die Mission Waffenfabrik äußern.

Hier ist man mit der Gamepad-Steuerung echt im Nachteil. Man kann nur sinnvoll mit gelegentlichem Boost (Beschleunigen) vorwärts fliegen. Es gibt ja nur 0% oder 100% Geschwindigkeit. Außerdem hätten ein paar Hinweise und Wegpunkte für die Richtung gut getan.

Am meisten nervt mich, dass die Gegner-Turrets durch Wände schießen und treffen können. Man ist noch nicht durch die Tür, wird aber schon getroffen. In manchen Räumen habe ich den Eindruck, die Schüsse gehen sogar durch Pfeiler und man wird getroffen, ohne dass man sich wehren kann, weil die Sicht durch ein Hindernis versperrt ist.

Anton
Reply
#2
Die Chance sich zu verfliegen ist groß. Da hätte man durchaus dran arbeiten sollen. Zum Glück gibt es ja den ein oder anderen Tipp um den Weg zu finden.

PS: Die Waffenfabrik erinnert mich vom Levelaufbau her sehr an Descent und dort wurde mir regelmäßig schlecht. Warum? Wer das Spiel kennt weiß wohl warumXD
Reply
#3
(30-06-2010, 07:02 PM)TornadoX1 Wrote:  ... PS: Die Waffenfabrik erinnert mich vom Levelaufbau her sehr an Descent und dort wurde mir regelmäßig schlecht. Warum? Wer das Spiel kennt weiß wohl warumXD

Descent war dagegen wie mit einem Navi fliegen. Die Steuerung von Descent war schlicht genial.

Nach einigen weiteren Versuchen - die Waffenfabrik ist wohl das Ende der Story für mich und ein Ende meines Interesses an Kalypso-Spielen.
Den nervigen Soundbug lasse ich mal noch gelten. Aber das Problem, dass feindliche Turrets durch Wände schießen können und diverse andere Unzulänglichkeiten, die nicht überarbeitet wurden, bringen mich zu diesem Urteil.

Anton
Reply
#4
Durch Wände ist schon etwas sehr seltsam, obwohl ich jetzt spontan nicht weiß ob es in der PC Version auch so ist oder nicht. Ich habe die Turrets immer ignoriert und mit meinen Nachbrenner so schnell wie möglich durch die Fabrik zu kommen. Das letzte mal ist garnicht so lange her. War letzte Woche.

Aber schade, dass die Portierung nicht ganz sauber ist. Dennoch wünsche ich alles gute und eventuell sieht man sich noch wo anders wieder.
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)