Kalypso Launcher: Information und FAQ (DE)
#31
zwei Fragen:
- Kann man bereits über den Launcher heruntergeladene Updates so speichern, dass sie sich in Zukunft auch Offline wieder installieren lassen?
(= ist es möglich, alle für einen vernünftigen Spielablauf nötigen Dateien "zu Hause" zu haben, oder gilt, ähnlich wie bei Steam, dass man de facto ein Spiel mietet und hofft, dass die Server noch laufen, wenn man es in fünf oder zehn Jahren wieder ausgräbt?)
- Können mehrere Accounts für verschiedene Spiele auf einem Rechner (komfortabel) genutzt werden?
Reply
#32
(12-10-2011, 05:13 PM)AccountHasser11 Wrote: - Kann man bereits über den Launcher heruntergeladene Updates so speichern, dass sie sich in Zukunft auch Offline wieder installieren lassen?
(= ist es möglich, alle für einen vernünftigen Spielablauf nötigen Dateien "zu Hause" zu haben, oder gilt, ähnlich wie bei Steam, dass man de facto ein Spiel mietet und hofft, dass die Server noch laufen, wenn man es in fünf oder zehn Jahren wieder ausgräbt?)

Heruntergeladene Updates sind lokal gespeichert und können jederzeit ohne Internetverbindung oder Accountprüfung verwendet werden.

Quote:- Können mehrere Accounts für verschiedene Spiele auf einem Rechner (komfortabel) genutzt werden?

Ja, einfach Login und Passwort im Launcherfenster ändern, fertig.

Ich hoffe dir damit geholfen zu haben und dass dein Username unbegründet ist. ^^
Reply
#33
Der Username begründet sich darin, dass es ziemlich nervig ist, wenn man sich immer und überall registrieren muss, um auch nur Fragen zu stellen Wink
(und dann auch noch eine sorgfältig gepflegte Trashmail-Blacklist ... Smile )

Meine Frage zu den Updates möchte ich noch erweitern:
Kann der Launcher auf diesen lokalen Speicher auch z.B. nach einer Systemneuinstallation zugreifen?
Reply
#34
(13-10-2011, 01:16 AM)AccountHasser11 Wrote: Der Username begründet sich darin, dass es ziemlich nervig ist, wenn man sich immer und überall registrieren muss, um auch nur Fragen zu stellen Wink
(und dann auch noch eine sorgfältig gepflegte Trashmail-Blacklist ... Smile )

Meine Frage zu den Updates möchte ich noch erweitern:
Kann der Launcher auf diesen lokalen Speicher auch z.B. nach einer Systemneuinstallation zugreifen?

Ob das Spiel dann noch funktioniert können wir nicht garantieren und hängt sehr vom einzelnen Spiel ab, üblicherweise erfordert die Neuinstallation des Systems auch eine Neuinstallation des Spiels, dies hat aber nichts mit dem Launcher oder heruntergeladenen Inhalten zu tun sondern trifft auf nahezu alle Spiele zu.

Reply
#35
Das Spiel (in meinem Fall wären Tropico4 und vorraussichtlich Airline Tycoon 2 Kaufkandidaten) neu zu installieren, wäre ja kein Problem. Das geht von CD. Installation des Launchers auch. Spannend ist eben die Frage, ob ich dann offline Updates einspielen kann, die ich mir irgendwann mal auf normalem Wege heruntergeladen habe.
Reply
#36
Wenn du du die Updates vorher gesichert hast, kannst du sich auch ganz einfach manuell installieren.
Ehrenamtlicher / Voluntary Moderator
Ich bin im Forum rein ehrenamtlich tätig. Mein Posting spiegelt nicht zwingend die Meinung von Kalypso Media wider.
I'm acting as moderator on a voluntary basis. My posting does not necessarily represent Kalypso Media positions.
Reply
#37
Da AT2 immer noch ohne Launcher startet, hier die fehlermeldung:

01:15:31.359: *ERROR* > LoadShowLauncher: KalypsoLauncher DLL not found at 'C:\games\Airline Tycoon 2\KalypsoLauncher.dll', return -4

Und hier der Screen, der zeigt, dass sich die DLL im zielordner befindet. Ich hab AT2 aufden PC mehrmals installiert. Auch vom Laptop kopiert und sogar von Dungeons die DLL eingefügt, aber immer noch die gleiche meldung:

[Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/th...s-33e7.jpg]
Reply
#38
Die DLL wird im Ordner 'C:\games\Airline Tycoon 2\KalypsoLauncher.dll' gesucht, bei dir befindet sich das Spiel aber im Ordner 'C:\games\Kalypso Media\Airline Tycoon 2' - hast du evtl. nach der Installation etwas verschoben oder eine eigene Verknüpfung erstellt?

Hast du schon einmal probiert das Spiel im vorgegebenen Ordner zu installieren?
Reply
#39
[Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/th...t-6ea9.jpg]

Richtiger Ordner. Neuinstalliert vor 5 min von der Firewall wird auch nichts geblockt, da ich sie zum testen deaktiviert habe und dennoch erscheint im Log:

Code:
11:08:43.156: *ERROR* > LoadShowLauncher: KalypsoLauncher DLL not found at 'C:\games\Kalypso Media\Airline Tycoon 2\KalypsoLauncher.dll', return -4

Allerdings startet er nun ohne diese fehlermeldung, dass kein Datenträger eingelegt wurde. Immerhin geht er jetzt ohne 3-4x klicken sofort ins Spiel Wink Und wie gesagt, der Launcher von Dungeons - The Dark Lord erscheint. Denke aber mittlerweile, dass es daran liegt, dass Dungeons von Gamesload ist und AT2 von der DVD.
Reply
#40
Das kann sein boxed und digital versionene vertragen sich emist nciht besonders =)

Reply
#41
Anscheint Tongue

Naja, egal was ich versuche, es bleibt dabei, dass er sofort ins Spielwechselt. Eine fehlermeldung schreibt er auch nicht mehr in die Launcherlog datei. Ich werd mir morgen eh Windows 7 aufspielen, dann wirds warscheinlich anders sein. Aufdem Laptop startet es ja auch Wink
Reply
#42
Wie startest du denn das Spiel?
Reply
#43
Mit der verknüpfung aufdem Desktop, die nach der Installation erstellt wird. Zu test zwecken auch die .exe im Installationsordner.

Edit: Problem gelöst. Windows 7 hab ich jetzt installiert und da geht alles einwandfrei. Danke Euch dennoch für die Zeit und gedult Smile
Reply
#44
Ich habe mir dieser Tage "Hard Reset" gekauft und bin, um die Wahrheit zu sagen, stinksauer. Auf der Packung ist der Launcher mit keinem Wort erwähnt. Auch nicht, dass ich zwingend einen Account bei Kalypso einrichten muss, damit das Spiel überhaupt startet. Eine einmalige Überprüfung des Keys nach der Installation ist eine Sache, ein Accountzwang oder ein Launcher der mich zwingt, entweder komplett den Stecker zu ziehen und beim Spielen auf Downloads im Hintergrund zu verzichten ODER ungefragt ins Netz geht ist eine ganz andere.

Hätte ich das gewusst, wäre das Spiel erst gar nicht im Einkaufskorb gelandet, zumal sich Kalypso bei "Hard Reset" ausschliesslich um den Vertrieb kümmert und sonst um gar nichts. Für das Spiel gibt es ja noch nicht einmal ein eigenes Unterforum.

Und Fragen wie die, ob und wie ich die mit dem Account verknüpfte email-Adresse ändern kann, zB weil die aktuelle Adresse irgendwie auf einer Spamliste gelandet ist und stillgelegt werden muss, bleiben auch offen.

Wie gesagt, ich bin stinksauer. Wieder ein Publisher auf dessen Spiele ich in Zukunft verzichten muss.
Reply
#45
dann kannst du ja bald keine spiele mehr kaufen, da die meisten publisher so etwas verwenden. aber davon mal angesehen musst du keinen zwingenden account haben damit das spiel startet. ist zb dein rechner nicht mit dem netz verbunden - was ja bei einigen der fall ist - wird lediglich nach einem serial key gefragt, mehr nicht.
Reply
#46
Stimmt, bald muss ich wohl auf mein geliebtes und seit mehr als einem Vierteljahrhundert ausgeübtes Hobbie verzichten. Man verzeihe mir bitte den Tonfall in meinem ersten Post, aber ich finde das halt sehr frustrierend, wenn ich über der Zahl an notwendigen Accounts Passworten etc inzwischen schon fast den Überblick verloren habe. Nur weil das jetzt alle so machen muss das noch lange nicht gut sein und dass es auch anderes geht zeigen Spiele wie "The Witcher 2", die sich auch ganz ohne DRM gut verkaufen. Während die Extended Edition von Hard Reset garantiert auch schon wieder als Kopie im Netz zu haben ist - als zahlender Kunde sehe ich für mich hier eben nur Nachteile. Zumindest kann ich bei dem Launcher keinerlei Vorteile für mich als Kunde erkennen. Und nein, ein paar eventuell über den Launcher angebotene Patches sind für mich kein Vorteil, ich ziehe meine Patches nach wie vor lieber von der Seite des Publishers oder Entwicklers.

Und ich wiederhole gerne noch einmal, was mich an der von Kalypso genutzten Variante vor allem stört ist die nicht stattfindende Informierung des Kunden. Ich kaufe das Spiel, ohne auch nur mit einem Satz über den Launcher informiert zu werden.

Es ist ja auch schön, das "einige" nicht immer mit ihrem Rechner online sind, aber hilfreich ist diese Aussage nicht. Mein Rechner ist fast immer online und das war er auch bei Installation und erstem Start von "Hard Reset". Und da bekommt man dann den einfach den Launcher vorgesetzt welcher erfolgreich den Eindruck erweckt, dass man einen Account erstellen MUSS. Und faktisch ist das ja auch der Fall - ich ziehe zB Updates im Hintergrund und lasse über den Rechner auch bestimmte Teile des heimischen Netzwerkes laufen. Ergo kommt eine Deaktivierung des Netzes für mich nicht in Frage. Und damit stehe ich dann faktisch vor einem Zwang.

Es wäre doch wünschenswert, wenn einem zumindest die Information über die mögliche Deaktivierung des Netzzuganges beim ersten Start des Spieles vermittelt würde. Woher soll ich dass denn wissen, ich sehe es nicht als meine Aufgabe an, bei jedem bezahlten Spiel erst einmal selbst herauszufinden, welche Komponenten ich stilllegen muss oder kann. Zumindest hier müsste Kalypso unbedingt nachbessern!
Reply
#47
@Walt
Doch, fertig gepachte Goldversionen und den Verbindungszwang des Spieles "deaktivieren".


@Angry Alien
Hast du mal probiert den Launcher einfach mit der Firewall zu blocken? Sollte dann eigentlich offline laufen.
Und zum Witcher, blocke mal den Launcher vom dem Spiel mit der Firewall und versuch ihn dann zu benutzen...
Reply
#48
(26-04-2012, 09:40 PM)Angry Alien Wrote: Auf der Packung ist der Launcher mit keinem Wort erwähnt. Auch nicht, dass ich zwingend einen Account bei Kalypso einrichten muss, damit das Spiel überhaupt startet.

Dieser Hinweis ist auf der Verpackung vorhanden, zugegebenermaßen etwas klein, aber wir lernen ja auch dazu und bei unseren neuen Titeln ist er etwas deutlicher hervorgehoben. Darüberhinaus haben wir hier frühzeitig kommuniziert dass das Spiel den Kalypso Launcher verwenden wird.
Reply
#49
(27-04-2012, 10:52 AM)sauer Wrote: Und zum Witcher, blocke mal den Launcher vom dem Spiel mit der Firewall und versuch ihn dann zu benutzen...

Hm, das auf den neuesten Stand gepatchte Witcher 2 läuft bei mir auf die Weise ohne Probleme. Aber natürlich kann es sein, dass das bei anderen nicht so ist. In der Hinsicht ist das leider immer ein wenig wie Glücksspiel.


(27-04-2012, 03:43 PM)Timo Wrote: Dieser Hinweis ist auf der Verpackung vorhanden, zugegebenermaßen etwas klein, aber wir lernen ja auch dazu und bei unseren neuen Titeln ist er etwas deutlicher hervorgehoben. Darüberhinaus haben wir hier frühzeitig kommuniziert dass das Spiel den Kalypso Launcher verwenden wird.

Also "etwas klein" ist hier die Untertreibung des Jahrhunderts. Wink Ich habe jetzt noch einmal gründlich nachgesucht und tatsächlich!... Ganz unten links, unter der Kontaktadresse und den Copyrightinfos (also da wo man dann so eine Info dann gar nicht mehr vermutet) und soooo winzig klein. Ich will da jetzt nicht ewig drauf rumreiten, aber das findet doch niemand, der nicht gezielt mit einer Lupe danach sucht. Ich hatte im Laden schon gezielt und etwas intensiver nach entsprechenden Infos gesucht, man hat ja so seine Erfahrungen, aber zumindest auf der Packung von "Hard Reset" ist das wirklich ein Suchspiel geworden.

So etwas muss halt meiner Meinung nach ins Auge fallen. Wenn das bei euren Spielen in Zukunft anders aussieht ist das natürlich lobenswert.

Das Kalypso irgend eine Form von Launcher verwendet ist mir glatt entgangen. Ich wusste ehrlich gesagt nicht einmal, dass zumindest die Retailversion hierzulande von Kalypso vertrieben wird. Mich hat primär erst einmal das Spiel interessiert, welches schon in der ersten Version genial aussah. Aus Zeitgründen habe ich dann aber darauf verzichtet und stand jetzt eher zufällig im Laden vor der Extended Edition. Mehr Spiel und das für den Preis, das musste einfach mit! Ich habe dann nur meinen Standardcheck durchgeführt (nicht Ubisoft? Check! nicht €A? Check! kein Onlinezwang? Check!) und dann war das Teil gekauft.

Irgendwie ist eure Kommunikation da völlig an mir vorbeigegangen. Deshalb sollte das ja auch deutlich auf der Hülle stehen und am besten auch noch durch den Launcher selbst kommuniziert werden.

Wie gesagt, ich habe kein Problem mit Kalypso, mit euren Spielen (ganz im Gegenteil) und mit Hard Reset schon mal gar nicht. Das Spiel ist der Hammer und lässt mein Oldschoolherz rasant höher schlagen, da können 08/15-Skriptorgien wie "Call of Mutti 16" mit Selbstheilung und all dem anderen neumodischen Gedöhns echt einpacken. Ich fand halt einfach nur die Art und Weise, wie das mit dem Launcher und den Infos darüber gehandhabt wurde, etwas unglücklich. Ansonsten bin ich ja schon froh und dankbar, dass ihr das nicht so wie Ubisoft und inzwischen auch €A handhabt, von denen kaufe ich nämlich in Zukunft wirklich nichts mehr (wobei der Onlinezwang vor allem bei €A nurmehr der berüchtigte letzte Tropfen war, da gibt es noch ganz andere Gründe). Und das wäre im Falle von Hard Reset nun wirklich schade.
Reply
#50
Wenn du das Spiel per Firewall blockst, solltest du es ohne Launcher spielen können.
Reply
#51
Schlimm, es ist einfach schlimm und für uns Kunden traurige Wahrheit, wie sich die Spiele-Industrie entwickelt.
Wie hier bereits geschrieben, wird man als ehrlicher Kunde eher bestraft, als belohnt. Es gab mal eine Zeit, da wurde der ehrliche und treue Kunde auch so behandelt...
Ich für meinen Teil überlege mir zweimal ob und von wem ich ein Spiel kaufe, ich bin ja nicht von irgendeinem Hersteller abhängig.
Welche Gründe auch immer für die sogenannte Sicherheit (Launcher etc.) angegeben werden, Überzeugend sind sie nicht zwingend.
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#52
Ich unterstütze keine Spiele mit Online-Zwängen, egal welcher Art, da ich alles gern offline mache. Auch patchen. Aus diesem Grund habe ich schon auf einiges verzichtet mir zu kaufen.

Zusätzlich hält mich der zunehmend schlechte Support vom Kauf neuer Games ab. Die Games sind so schlecht programmiert (Speicherleak/-überlauf, oder wie das heißt), dass nicht mal die Entwickler die Bugs beseitigen können (MUD-TV, RE2,...). Selbst bei der Anno-Reihe gibt es diese nicht reparablen Bugs.
Spiele:
Tropico 5, RimWorld, No Man's Sky, TpF, Banished, Stardew Valley
**********
Qosmio X70-A-11Q, Intel Core i7-4700MQ (2,4/3,4 Turbo GHz, 6 MB 3rd level cache), 16 GB DDR3L RAM, NVIDIA GeForce GTX 770M mit CUDA - 256-Bit-Bus und 3 GB GDDR5 RAM (381.89 Treiber (25.04.17)), Windows 8.1 64-Bit
Reply
#53
Du schreibst es, es gibt immer weniger Gründe ein Spiel zu kaufen...
"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden". (Mark Twain)
Reply
#54
Und es wird nicht besser, es dauernd - in mehr oder weniger regelmässigen Abständen - dauernd zu wiederholen.
Wir verwenden unseren Kalypso Launcher und schließen auch in Zukunft nicht aus - je nach Produkt - möglicherweise auch andere Lösungen zu unterstützen / bzw. sie zu verwenden. Das mag nicht jedem gefallen, aber so ist nun mal die Sachlage.
Reply
#55
Da kommt mir auch gleich mal eine Frage die durchaus zum Thema passt in den Sinn.
Gab es über euren Launcher nach der Veröffentlichung der erweiterten Hard Reset Version eigentlich noch Updates über den Lauchner oder ist das Spiel im Grunde Final in der Verkaufsversion.

Bei eurer Art der DRM-Nutzung kann ich immerhin noch auf wirklich finale Versionen zurückgreifen und das würde ich bei dem Spiel gerne tun.

PS.
*Auf die Gold von T4 warte*

@Angry Alien
Wenn ich den Launcher von Witcher 2 mit meiner Firewall vom Internet abtrenne, dann mag er das bei mir überhaupt nicht. Er reagiert dann nicht mal auf Klicke.
Gepacht habe ich natürlich schon allerdings mit dem Offlinepatch.
Reply
#56
Das ist die finale Version wie sie uns vom Entwickler geliefert wurde.
Reply
#57
@Timo (Thread hier: http://forum.kalypsomedia.com/showthread.php?tid=14615
Danke für den Hinweis, wusste nicht, dass das DRM einen eigenen Thread hat. Ich habs mir nun durchgelesen: Seid mir nicht böse, aber PR3 wird in der Form von mir wohl nicht installiert. Schade eigentlich. Ich setzte es bei Ebay rein und muss nun meiner Frau nochmal genau erklären, worauf sie beim Games-Kauf achten muss ...

Mein Forums-Account kann eigentlich dann gelöscht werden, da ja offensichtlich alle von Kalypso vertrieben Speile auf den Launcher setzen ...
Reply
#58
Ob nun Forenaccount oder Spielaccount. Kommt doch aufs gleiche bei raus. Das mit den Patches würde (wenn Kalypso da keinen Riegel vorgeschoben hat) übrigens auch funktionieren.
Alles rund um Anstoss inklusive über 300 Downloads und ein eigener Online-FM nur auf http://www.anstoss-juenger.de (Anmeldung erforderlich)
Reply
#59
Könnte man eventuell die Launcher-Website noch etwas erweitern? Zum Beispiel mit einer Auflistung der bereits aktivieren Spiele auf dem Account Smile

EDIT: Ich meine nicht die DLCs Wink
Reply
#60
Das ist vielleicht in Zukunft einmal geplant, aber aktuell nicht.
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)