Test in der Gamestar :-(
(25-01-2011, 01:58 PM)Mudder Wrote: Okay.. ich meine "10%" in Textform sprich das nochmal "10%"-Wertung oben darauf gepackt werden..

Blödmann Smile

Achsoo....

Naja ich glaube, der korrekte Spieletester-Terminus wäre "10% draufgewürfelt". Wink
Reply
(25-01-2011, 01:54 PM)heresy Wrote:
(25-01-2011, 01:48 PM)Mudder Wrote: Wenn man nun die 65+/- Bewertungen der Zeitschriften nimmt, 10% wegen Bugbeseitigung drauf legt, dann kommt schon in einen realen Bereich von 75+/-

Wo warst du denn, als in der Schule Prozentrechnung dran kam? Big Grin

made my day Tongue

Und ich habe noch keine Zeitschrift gelesen, die 10 Punkte wegen Bugs abgezogen hat. Bei der GS waren es bei irgendeinem Test mal 4 Punkte soweit ich mich erinere - und das war sehr viel !

Reply
(25-01-2011, 01:18 PM)neon1705 Wrote:
(25-01-2011, 11:49 AM)admin Wrote: Einen genauen Termin werden wir nicht nennen, sorry. Wenn es soweit ist, ist es soweit Wink

das ist doch langsam echt nichtmehr lustig...wie lange will man den die demo noch zurück halten denke sie ist bestimmt schon fertig und man wird sie am 26.ten umd 20 uhr raushauen das wäre dann ja auch immernoch VOR dem release -.-

Wir haben NIE einen Termin genannt, von daher weiss ich gar nicht, was ihr alle habt. Kanns auch langsam nicht mehr hören.
Wir sind immer noch dabei die Demo zu erstellen bzw zu testen. Wenn dann alles in Ordnung ist, geben wir sie raus, vorher halt nicht.

Und unterlasst bitte die "Verschwörungstheorien" wie "ihr bringt sie erst raus, wenn die Händler sie verschickt haben, damit man die Bestellung nicht mehr stornieren kann". Sowas ist absoluter Mist.
Reply
(25-01-2011, 02:33 PM)admin Wrote:
(25-01-2011, 01:18 PM)neon1705 Wrote:
(25-01-2011, 11:49 AM)admin Wrote: Einen genauen Termin werden wir nicht nennen, sorry. Wenn es soweit ist, ist es soweit Wink

das ist doch langsam echt nichtmehr lustig...wie lange will man den die demo noch zurück halten denke sie ist bestimmt schon fertig und man wird sie am 26.ten umd 20 uhr raushauen das wäre dann ja auch immernoch VOR dem release -.-

Wir haben NIE einen Termin genannt, von daher weiss ich gar nicht, was ihr alle habt. Kanns auch langsam nicht mehr hören.
Wir sind immer noch dabei die Demo zu erstellen bzw zu testen. Wenn dann alles in Ordnung ist, geben wir sie raus, vorher halt nicht.

Und unterlasst bitte die "Verschwörungstheorien" wie "ihr bringt sie erst raus, wenn die Händler sie verschickt haben, damit man die Bestellung nicht mehr stornieren kann". Sowas ist absoluter Mist.

Hmm, ich glaube sogar in diesem Thread wurde von offizieller Seite gesagt, dass die Demo noch vor dem off. Release kommen wird.

Das ist also keine definitive Terminzusage ?

Reply
Doch und wir sagen immer noch, dass die vor dem offiziellen Release des Spieles erscheint und da dieser am Donnerstag ist, haben wir auch noch Zeit.

Wir haben nie gesagt, dass die Demo 2-3 Tage vor dem Release erscheint oder ähnliches.
Ehrenamtlicher / Voluntary Moderator
Ich bin im Forum rein ehrenamtlich tätig. Mein Posting spiegelt nicht zwingend die Meinung von Kalypso Media wider.
I'm acting as moderator on a voluntary basis. My posting does not necessarily represent Kalypso Media positions.
Reply
Ich denke solange sich das Bestehen auf einen Termin der Vorfreude herrührt geht es ja noch, aber jetzt zu sagen "macht mal schnell, damit ich weiß ob ichs wieder abbestellen kann oder nicht" ist echt keine Art.

Ich hoffe zumindest das die Demo so kommt, dass ich es anspielen kann.
Was ich bissher gehört und gesehen hab sieht einerseits sehr gut, andererseits hätte ich schon mehr Räume und dergleichen erwartet.

Aber mal sehen.Its done when its done.Wenigstens bei der Demo Wink


MfG Ska
Reply
Naja unter vor dem Release versteh ich zumindest ein paar Tage vor Release, aber naja solange ihr die Zeit Sinnvoll nutzt, also für den Patch bei Release, ist es mir relativ egal.......
Klar könnt ihr das mit dem "wann kommt die Demo" nicht mehr hören, aber wen wunderts das diese Kommentare weiterhin kommen....

back to Topic
Die Wertung eines Magazines finde ich jetzt auch nicht sonderlich interessant, mangels alternative halt. Bei einem Spiel welches genauso ist wie Haufenweise andere, sei´s nun standart Ego shooter oder RPG, find ich nen Test interessanter. Bei Dungeons interessiert mich eigentlich nur obs Spielbar ist, auch wenn das bisher gehörte ja auf einen "zu frühen" release hindeutet. Aber da bisher nichts auf ein Bug-Massaker ala Gothic 3 oder Extrem Bugs wie in gewissen anderen Titeln hinweist, hoffe ich das der Release Patch das meiste und wichtigste abdeckt.

Und vorwürfe wie das man nicht alle Ziele beim ersten Durchspielen erreichen kann stört mich nun auch nicht so, bei Dead Rising 2 habe einige Missionen aus Zeitmangel nicht beim ersten mal geschafft, was dann allerdings das 2te mal interessant gehalten.
Reply
(25-01-2011, 04:26 PM)RevSamael Wrote: Und vorwürfe wie das man nicht alle Ziele beim ersten Durchspielen erreichen kann stört mich nun auch nicht so, bei Dead Rising 2 habe einige Missionen aus Zeitmangel nicht beim ersten mal geschafft, was dann allerdings das 2te mal interessant gehalten.

Sofern ich das mitgekriegt habe, fallen die meisten Meckereien im Bezug auf die Ziele das es wegen dem Zeitlimit zu hektisch wird. Ich habe es Beispiel deswegen angesprochen weil es eben auch die Kritik in Gamestar gab, das eben wegen dem Zeitlimit man scheinbar sofern man es rausfindet welche Ziele zum erfüllen des Levels da sind man mehr oder weniger gezwungen ist diese schnellstmöglich zu erreichen. Ist natürlich eigentlich klar, nur wenn der Dungeonlord durch die dan versäumten "Nebenquests" zu schwach bleibt und nix auf die Reihe bekommt nutzt ein 2tes durchspielen warscheinlich auch nicht viel mehr als sich unnötig abzuackern. Ich selbst hab Dead Rising 2 nicht gespielt werd es auch nicht, ist nicht so mein fall solche Spiele, =) aber ich finde das man ein Egoshooter in dem man eigentlich immer unter Hektik ist und ein Aufbau/Strategiespiel in dem man auch nur so vor sich herbauen will und da manchmal Hektik eben doof ist, nicht sehr gut vergleichen kann was auch das mit dem Zielen zu tun hat. =)

Im bezug auf die Demo, stimme ich leider denen zu die es nicht abwarten können. Ist eine Demo den nicht eigentlich dazu da um das Spiel zu testen und rauszufinden ob man es sich kaufen will? Daher finde ich es sehr sehr schade das die Demo wohl vielleicht sogar 1 Sekunde vor Release erscheint? Wink Naja mir macht es nichts mehr aus den ich hab mich jetzt eh gegen einen Release-kauf entschieden, das hätte ne Demo zum probieren vielleicht geändert aber so muss ich halt wohl warten. Big Grin
Reply
(25-01-2011, 04:44 PM)Kizucha Wrote:
(25-01-2011, 04:26 PM)RevSamael Wrote: Und vorwürfe wie das man nicht alle Ziele beim ersten Durchspielen erreichen kann stört mich nun auch nicht so, bei Dead Rising 2 habe einige Missionen aus Zeitmangel nicht beim ersten mal geschafft, was dann allerdings das 2te mal interessant gehalten.

Sofern ich das mitgekriegt habe, fallen die meisten Meckereien im Bezug auf die Ziele das es wegen dem Zeitlimit zu hektisch wird. Ich habe es Beispiel deswegen angesprochen weil es eben auch die Kritik in Gamestar gab, das eben wegen dem Zeitlimit man scheinbar sofern man es rausfindet welche Ziele zum erfüllen des Levels da sind man mehr oder weniger gezwungen ist diese schnellstmöglich zu erreichen. Ist natürlich eigentlich klar, nur wenn der Dungeonlord durch die dan versäumten "Nebenquests" zu schwach bleibt und nix auf die Reihe bekommt nutzt ein 2tes durchspielen warscheinlich auch nicht viel mehr als sich unnötig abzuackern. Ich selbst hab Dead Rising 2 nicht gespielt werd es auch nicht, ist nicht so mein fall solche Spiele, =) aber ich finde das man ein Egoshooter in dem man eigentlich immer unter Hektik ist und ein Aufbau/Strategiespiel in dem man auch nur so vor sich herbauen will und da manchmal Hektik eben doof ist, nicht sehr gut vergleichen kann was auch das mit dem Zielen zu tun hat. =)

also ich kann mich an soooooo viele Strategiespiele erinnern (vorallem ältere) wo man eine mission durchaus 2-3 mal spielen musste um zu verstehen was man genau machen muss, solange man nicht 2 stunden spielt und dann ohne zu wissen warum verliert ... Wenn man relativ sieht woran es gehapert hat (bsp. ein Vergleich zu einem nicht näher bezeichneten Strategiespiel: man hat rein nur Bodenstreitkräfte gebaut, weil der Gegner immer nur im diesen angreift und plötzlich kommt doch mal ein Luftangriff, weil dieser klammheimlich eine ebensolche Streitmacht aufgestellt hat, oder man wird belagert und baut rein bogenschützen und plötzlich kommen Belagerungsmaschinen dazu die man nur mit Kavallerie zerstören kann.) Wer kennt diese Beispiele noch, und das waren auch meist Missionen mit Zeit oder Ressourcendruck. Solange das Spiel Spass macht geht man solche Missionen auch nochmal an. Aber ich habe mittlerweile einen Trend in neueren Spielen festgestellt, es gibt immer mehr Tipps und was man tun sollte ... und leider leider gewöhnt man sich viel zu sehr dran ...

Reply
Heyho!

Ich halte gerade glücklich (über die Blätter, nicht das, was drauf steht) eine billige Schwarz/weiß-Kopie des Gamestar-tests von Dungeons in Händen und kann mal ein, zwei Fragen /Antworten berichtigen Wink

Was den unmotivierten/gemeinen/RTS-hassenden Autoren betrifft, auf dem alle herumhacken (das ist übrigens Christian Schmidt), kann man ihm wirklich Subjektivität vorwerfen, wenn man es so auslegen möchte. Man kann es natürlich auch so auslegen, dass das Spiel überhaupt nicht motiviert. Ich zitiere wörtlich: "Am Schluss musste ich mich zum Weitermachen zwingen."

Ich hab das Testvideo nicht mehr komplett im Kopf, aber dort wird, so meine ich mich zu erinnern, gesagt, dass sie EINEN Punkt (nicht 10) bei Atmosphäre wegen der bugs abgezogen haben.

In der Zusammenfassung wird die Spieldauer nicht mit 20, sondern mit 40 Stunden betitelt.

Der große Kritikpunkt am Balancing ist (neben dem bereits heiß diskutierten, angeblich zu schwachen Dungeonlord) das selbe Problem wie das mit der Spielmechanik: "Erst passiert nichts, dann ganz viel, dann ist das Level verloren." Das ist wohl auch der Grund dafür, warum das Spiel als "nur für Profis" eingestuft wird.

ABER, das habe ich hier noch nirgendwo gelesen, vielleicht haben das ja alle, die den Test bisher in der Hand hatten, einfach übersehen: Zusammenfassung -> Preis/Leistung: SEHR GUT
Und das trotz der bugs, ohne den noch ausstehenden MP und ohne Content-Update!!


Oh, und was ich noch zum Thema zu schwacher Dungeon-Lord beisteuern möchte: ein bisschen Taktik gehört dazu! In allen Testvideos bisher ist immer der Dungeon-Lord mutterseelenallein durch die Gänge geschlurft und hat sich von Helden verprügeln lassen! Aber Dungeons ist kein Hack'n'Slay, sondern ein RTS. Hätte der Tester also stattdessen zB auf Zauber geskillt, die Gegner dann mit Fernkampf gepullt und sich anschließend hinter seinen Pentagrammen versteckt, hätte der Dungeon-Lord keinen einzigen HP verloren. Und die Monster spawnen ja regelmäßig nach. Also, bevor man meckert, lieber mal nachdenken. In Starcraft II kann ich mich auch nicht beschweren, dass das Spiel nicht gebalanced ist, nur weil ich lediglich eine einzige Einheit pro Minute baue, mein Gegner aber 10. Smile

mfg Elaru
Reply
(25-01-2011, 05:23 PM)Elaru Wrote: Ich hab das Testvideo nicht mehr komplett im Kopf, aber dort wird, so meine ich mich zu erinnern, gesagt, dass sie EINEN Punkt (nicht 10) bei Atmosphäre wegen der bugs abgezogen haben.

In der Zusammenfassung wird die Spieldauer nicht mit 20, sondern mit 40 Stunden betitelt.

Das ist das Problem, wenn in so einem Thread mehrere Zeitschriften vermischt werden. Wink

Die PC Games hat deutlich mehr Bugs erwähnt und "wahrscheinlich" deshalb um mehr als einen Punkt abgewertet. Die GameStar hat die Spieldauer mit 40 Stunden betitelt (was ich auch etwa angeben würde). Die PC Games hat das mit den 20 Stunden geschrieben.

(25-01-2011, 05:23 PM)Elaru Wrote: Oh, und was ich noch zum Thema zu schwacher Dungeon-Lord beisteuern möchte: ein bisschen Taktik gehört dazu! In allen Testvideos bisher ist immer der Dungeon-Lord mutterseelenallein durch die Gänge geschlurft und hat sich von Helden verprügeln lassen! Aber Dungeons ist kein Hack'n'Slay, sondern ein RTS. Hätte der Tester also stattdessen zB auf Zauber geskillt, die Gegner dann mit Fernkampf gepullt und sich anschließend hinter seinen Pentagrammen versteckt, hätte der Dungeon-Lord keinen einzigen HP verloren. Und die Monster spawnen ja regelmäßig nach. Also, bevor man meckert, lieber mal nachdenken.

Wichtig ist (neben einer guten Taktik), dass Prestige die Attribute des Dungeon Lords massiv steigert. Wenn man gegen 1 oder 2 Helden Probleme hat, dann ist das ein sehr deutliches Indiz dafür, dass man dringend sein Prestige steigern sollte. Darum sind die Prestige-Gimmicks auch so wertvoll. Sie schalten nicht nur neue Bauoptionen frei und unterhalten / lenken Helden im Dungeon, sondern erhöhen das Prestige und damit die Attribute des Dungeon Lords.
Reply
(25-01-2011, 06:12 PM)chris@realmforge Wrote: Wichtig ist (neben einer guten Taktik), dass Prestige die Attribute des Dungeon Lords massiv steigert. Wenn man gegen 1 oder 2 Helden Probleme hat, dann ist das ein sehr deutliches Indiz dafür, dass man dringend sein Prestige steigern sollte. Darum sind die Prestige-Gimmicks auch so wertvoll. Sie schalten nicht nur neue Bauoptionen frei und unterhalten / lenken Helden im Dungeon, sondern erhöhen das Prestige und damit die Attribute des Dungeon Lords.
Was vielleicht nicht deutlich genug rübergebracht wird in der Spielerklärung? Wink

Reply
(25-01-2011, 06:27 PM)sauer Wrote:
(25-01-2011, 06:12 PM)chris@realmforge Wrote: Wichtig ist (neben einer guten Taktik), dass Prestige die Attribute des Dungeon Lords massiv steigert. Wenn man gegen 1 oder 2 Helden Probleme hat, dann ist das ein sehr deutliches Indiz dafür, dass man dringend sein Prestige steigern sollte. Darum sind die Prestige-Gimmicks auch so wertvoll. Sie schalten nicht nur neue Bauoptionen frei und unterhalten / lenken Helden im Dungeon, sondern erhöhen das Prestige und damit die Attribute des Dungeon Lords.
Was vielleicht nicht deutlich genug rübergebracht wird in der Spielerklärung? Wink

Und die Autoren der PCGames oder der Gamestar sind natürlich absolute Anfänger, die keine Ahnung von Spielmechaniken haben und mit solchen unglaublichen Meisterstrategien wie "ich mache, was Mr. Sidekick mir sagt: Prestigeitems bauen" überfordert sind ;D

Reply
(25-01-2011, 06:30 PM)Elaru Wrote:
(25-01-2011, 06:27 PM)sauer Wrote:
(25-01-2011, 06:12 PM)chris@realmforge Wrote: Wichtig ist (neben einer guten Taktik), dass Prestige die Attribute des Dungeon Lords massiv steigert. Wenn man gegen 1 oder 2 Helden Probleme hat, dann ist das ein sehr deutliches Indiz dafür, dass man dringend sein Prestige steigern sollte. Darum sind die Prestige-Gimmicks auch so wertvoll. Sie schalten nicht nur neue Bauoptionen frei und unterhalten / lenken Helden im Dungeon, sondern erhöhen das Prestige und damit die Attribute des Dungeon Lords.
Was vielleicht nicht deutlich genug rübergebracht wird in der Spielerklärung? Wink

Und die Autoren der PCGames oder der Gamestar sind natürlich absolute Anfänger, die keine Ahnung von Spielmechaniken haben und mit solchen unglaublichen Meisterstrategien wie "ich mache, was Mr. Sidekick mir sagt: Prestigeitems bauen" überfordert sind ;D

Traurigerweise kommts mir bei den meisten Redakteuren so vor....
Genauso wie bei den ganzen Trollen die in jedem forum noch schreiben das Dungeons ein DK remake sei.........Naja ich warte mal auf die Demo, die hoffentlich wenigstens morgen Mittag kommt, denn mal ehrlich unter VOR dem Release hatte ich mir was anderes vorgestellt.....

Achja btw. wegen dem Kommentar mit dem "verschwörungstheorie das wir die Demo extra nicht rausbringen solange man noch abbestellen/stornieren könnte" bei mir ist es bereits nicht mehr stornierbar, sondern sogar bereits "angeblich aufm weg", sollte also die Demo morgen nicht kommen.... Dann hoffentlich wenigstens das Paket.......worauf ich eigentlich hinaus wollte, ob absicht oder nicht, aber die Demo "kam/kommt" erst nachdem ich bereits nicht mehr stornieren kann, da ich es allerdings noch problemlos zurückschicken könnte wayne.....
Reply
Manchmal eindeutig Ja...weil sie sich zu wenig Zeit nehmen, um so etwas zu entdecken. Vielleicht muss man die Prestigeobjekte geschickt verteilen und nicht wie im Video in einen Raum klatschen.

Auch wenn die Kritikpunkte relativ gut formuliert sind, erscheint mir der Test sehr mau. Eher nach dem Motto 2h müssen reichen um zwei Seiten zu füllen. (Ähnlich fand ich auch den Artikel zu P4 in GS und PCG...)
Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter! / Live each day as it would be your last!
[Image: http://imghost4you.com/images/46.png]
Reply
(25-01-2011, 05:23 PM)Elaru Wrote: ABER, das habe ich hier noch nirgendwo gelesen, vielleicht haben das ja alle, die den Test bisher in der Hand hatten, einfach übersehen: Zusammenfassung -> Preis/Leistung: SEHR GUT

Die Preis/Leistungs-Angabe der Gamestar bezieht sich ausschließlich auf die Spielzeit. 40 Stunden Spielzeit für 40€ -> sehr gut.
Mit der Wertung o.ä. hat das gar nichts zu tun, sagt daher auch nicht allzu viel über das Spiel aus - nur eben, dass es nicht nach 3 Stunden vorbei ist.

@RevSamael: Naja, wenn die Demo für dich so wichtig ist, hättest du vielleicht nicht vorbestellen sollen Wink
Reply
(25-01-2011, 08:02 PM)Larnak Wrote: @RevSamael: Naja, wenn die Demo für dich so wichtig ist, hättest du vielleicht nicht vorbestellen sollen Wink

xD Die Demo ist mir zwar wichtig, aber nicht kaufkriterium, mangels alternativer Spiele, mit dem Setting ( einzig vergleichbar wären Evil Genius,DK(2) ) und der Thematik ( Dungeon aufbauen halt ) werd ichs mir so oder so kaufen, nur bei wirklich groben Mängeln hätte ich es nicht vorbestellt.
Reply
Morgen gibts dann die Demo und wir können uns alle selbst ein Bild machen.
Hoffe nur das sie nicht all zu spät rauskommt damit ich meinen Urlaub noch etwas ausnutzen kann. Smile
Reply
(25-01-2011, 06:55 PM)RevSamael Wrote:
(25-01-2011, 06:30 PM)Elaru Wrote:
(25-01-2011, 06:27 PM)sauer Wrote:
(25-01-2011, 06:12 PM)chris@realmforge Wrote: Wichtig ist (neben einer guten Taktik), dass Prestige die Attribute des Dungeon Lords massiv steigert. Wenn man gegen 1 oder 2 Helden Probleme hat, dann ist das ein sehr deutliches Indiz dafür, dass man dringend sein Prestige steigern sollte. Darum sind die Prestige-Gimmicks auch so wertvoll. Sie schalten nicht nur neue Bauoptionen frei und unterhalten / lenken Helden im Dungeon, sondern erhöhen das Prestige und damit die Attribute des Dungeon Lords.
Was vielleicht nicht deutlich genug rübergebracht wird in der Spielerklärung? Wink

Und die Autoren der PCGames oder der Gamestar sind natürlich absolute Anfänger, die keine Ahnung von Spielmechaniken haben und mit solchen unglaublichen Meisterstrategien wie "ich mache, was Mr. Sidekick mir sagt: Prestigeitems bauen" überfordert sind ;D

Traurigerweise kommts mir bei den meisten Redakteuren so vor....
Genauso wie bei den ganzen Trollen die in jedem forum noch schreiben das Dungeons ein DK remake sei.........Naja ich warte mal auf die Demo, die hoffentlich wenigstens morgen Mittag kommt, denn mal ehrlich unter VOR dem Release hatte ich mir was anderes vorgestellt.....

Achja btw. wegen dem Kommentar mit dem "verschwörungstheorie das wir die Demo extra nicht rausbringen solange man noch abbestellen/stornieren könnte" bei mir ist es bereits nicht mehr stornierbar, sondern sogar bereits "angeblich aufm weg", sollte also die Demo morgen nicht kommen.... Dann hoffentlich wenigstens das Paket.......worauf ich eigentlich hinaus wollte, ob absicht oder nicht, aber die Demo "kam/kommt" erst nachdem ich bereits nicht mehr stornieren kann, da ich es allerdings noch problemlos zurückschicken könnte wayne.....

Naja.. man hat ein 14 Tägiges Rückgaberecht. Man könnte es theoretisch sofort und eingeschweißt zurückschicken, aber wenn man es schon hat, kann man es auch behalten. :-)
Reply
(22-01-2011, 08:04 PM)admin Wrote: Viel Spaß: 3 Minuten Dungeons Gameplay Video

Schön auch, das der Redakteur einfach mal einen Raum mit Prestige Gimmicks vollklatscht und man merkt, das er a. überhaupt keine Lust hat seinen Dungeons vernünftig auszubauen und/oder b. evtl nicht verstanden hat, das unterschiedliche Prestige Gimmicks auch unterschiedliche Heldengruppen anziehen und man somit seinen Dungeon mit Verstand ausbauen sollte Tongue Aber vielleicht hatte er auch c. einfach nur keine Lust Big Grin

Welche Helden interessieren sich denn für welche Prestige Gimmicks?
Das wird nirgends erwähnt und ist völlig verständlich das ein Tester der vielleicht 1-2 Tage mit dem Spiel verbringt nicht dahinter kommt. (und es dann noch als zu schwer betrachtet)

Unklar ist auch ob Prestigegimmicks etc Helden anlocken oder ob sie in einer "Sichtweite" sein müssen. Prestige macht mich stärker, aber wenn ich den Heldengang vollklatsche kommen die garnicht voran. Andernorts locken sie mir womöglich die Helden an den Arsch der... des Dungeons?



Im übrigen: blah, Spielemagazine. Manchmal frag ich mich, wie sie aus allen schlechten Spielen des Monats das eine oder die beiden des Monats rauswürfeln die ne Miese Wertung bekommen. Wie alle Magazine sind 90% der getesteten Dinge natürlich VOLL SUPI, schließlich wird man dafür bezahlt.
Da lob ich mir kleine Reviewer wie Outofeight.info oder zero punctuation, die ideenlose 0815 Spiele mit dem aktuellen Grafikupdate auch so bewerten.
Reply
'[snow Wrote:Welche Helden interessieren sich denn für welche Prestige Gimmicks?

Eines hab ich schon herausgefunden: Das billige Lagerfeuer (1. Prestigeitem) lockt mit hoher priorität alle an Big Grin
Reply
Der genaue Algorithmus wo die Helden hinschlendern, was sie gut finden und wann sie sauer werden ist reichlich komplex, aber bei Interesse könnte ich ihn haarklein zerkleinern. Hat sich ja schließlich an die gefühlte 100 mal in den letzten Monaten verändert. Tongue

Über den Daumen gepeilt:
- Die Qualität der Gimmicks ist nicht so wichtig beim anlocken, aber dafür beim "nicht so schnell sauer werden". Ein Held, der die ganze Zeit nur Lagerfeuer sieht kann trotzdem nach einer Weile genug haben und stinkig werden.
- Die Menge der Gimmicks entscheidet, wohin sie als nächstes eher hinschlendern.
- erst in Demo/Release Patch: Ebenso der Abstand zum Held. Je näher, desto besser. Das soll die Helden besser entlang einer Gimmick-Kette locken können


Außerdem ist bei diesem Algorithmus sicher auch noch nicht das letzte Wort gesprochen. Will heißen: Ich lese interessiert eure Kritik und Vorschläge Wink. Aber dazu am besten den anderen Thread.. Hier gehts ja eigentlich um das Gamestar Review..
Reply
Also ich habe das Spiel seit vorgestern und kann die Gamestarwertung nicht nachvollziehen.
Sicherlich sind hier und da ein paar Sachen die noch bereinigt werden müssten aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es die in jeden Spiel zu finden gibt und die Basis stimmt meiner Meinung nach.

Also Kopf hoch Ihr habt das schon fein gemacht.
Reply
Ich weiss zwar nicht ob man es verlgiechen kann oder sollte, aber z.B. Sins of a Solar Empire hat bei der GS auch nur etwas über 60 Prozent bekommen, obwohl es eines der besten Spiele des Jahres ´08 war (nahezu alle anderen Magazine 80+)...
ich hoffe auch hier lassen sich die User nicht von der Bewertung abschrecken. Es ist und war und wird niemals ein 1zu1 Dungeon Keeper klon sein (auch wenn ich es mir ein wenig gewünscht hätte) Smile
Reply
Die Bewertungen von Gamestar und PC Games sind in den letzten Jahren, doch immer härter geworden. Eventuell fehlt dann auch die Objektivität um ein Spiel fair zu bewerten. Ich hab mir jetzt auch die Demo gezogen um mir selber einen Überblick vom Spiel zu machen. Ich bin zumindest schon überzeugt, dass das Spiel gutes Potential hat. Aber natürlich lässt sich immer auch noch etwas verbessern Wink.
Reply
Ach Gamestar...und so "tolle" Spiele wie CoD bekommen 80/90+.Sicher, da gibt es andere Herausforderungen zu meistern. Aber mit cleverer Gegner KI können die auch nicht aufkommen. Und KI in Spiele ist die Königsklasse schlecht hin. Die bashen doch immer gerne auf Entwicklern aus Germany rum. Gut, tlws auch zu Recht, aber da ist wenig objektivität. Allein schon dem neuen "Sucht nach Geschwindigkeit" um die 90% ist lächerlich. So ein langweiliges Game, aber der Publisher schaltet auch dicke Anzeigen..
Und das Spiele immer leichter werden und damit schnell "überfordern" ist klar. Dann herrscht sofort Frust und "das Spiel" ist schuld. Vielleicht liegt es an der Masse von Spielen jedes Jahr?
By the way 40 Stunden Test- Spielzeit nehme ich denen nicht ab.

Was aber VIEL WICHTIGER IST:

Glückwunsch das MTV GAME ONE euch einen ganzen Bericht gewidmet hat!


DAS ist klasse!

p.s. Warum habt ihr das bei pole position nicht hinbekommen?
Reply
Dungeons ist einfach ein Spiel das die Hardcore gamer-presse-szene offensichtlich mehr anspricht als pole 2010.
Reply
(29-01-2011, 02:26 PM)xas Wrote: Und das Spiele immer leichter werden und damit schnell "überfordern" ist klar. Dann herrscht sofort Frust und "das Spiel" ist schuld. Vielleicht liegt es an der Masse von Spielen jedes Jahr?

Man will halt die breite Masse nicht überfordern Big Grin Am besten verkaufen sich Spiele wo man nicht nachdenken muss (siehe Farmville etc.).
Wenn ich da an frühere Games denke, musste man froh sein wenn ein Handbuch beigelegt war, von einem Tutorial ganz zu schweigen... Ich kann mich an kein vernünftiges Tutorial z.b. Pirates erinnern!

Anscheinend ist es heutzutage Gang und Gebe dass dem Spieler alles vorgekaut werden muss.... Also ich persönliche finde es viel spassiger wenn ich bei einem Spiel erst herausfinden muss (darf Big Grin) wie dieses und jenes einfacher/besser funktioniert!
Natürlich sollte eine Einführung (Tutorial) über gewisse Grundlagen in einem Spiel Bescheid geben, aber es sollte nicht alles verraten.

@Edit: Daher finde ich z.b. die Diskussion über das Tutorial (die ersten Missionen) in Dungeons für überflüssig! Man erfährt etwas über die Grundmechaniken und den Rest sollte man (meiner Meinung nach) selber entdecken! (ist auch immer wieder ein Erfolgserlebnis)

Reply
von michibich: lol, einfach nur lol. das iss so ein "gutes" zitat dafür musste ich extra registrieren um darüber zu lachen.
genial Big Grin

Nun ich hab die bewertung im gamestar durchgelesen... zum glück hab ich mir vorher das spiel gekauft bevor ich das gelesen habe... *puh* nochmal gut davon gekommen.

Irgendwie finde ich es wiedersprüchlich wenn er 66 punkte vergibt, aber so über dungeons lästert als sei es gerade erst in die beta gegangen... ich habe das spiel schon getestet bevor ich den patch installierte (gekauft, installiert, gestartet)... und es hat alles wunderbar funktioniert. Ich kam bis zur mission in der man den ersten DL killen muss (und die 4 kammern zerstören), dass einzige was mich nervte war nur, dass ich den geldbeutel vor den schätzen aufklauben musste die flüchtende goblins fallen hatten lassen, aber sich weigerten den wieder aufzuheben. was durch den patch behoben wurde.

Auch das mit dem "pendeln" zwischen stress und warten gefällt mir, da ich mich dann entspannen kann "aah.. geschafft" gefolgt von einem "ich brauch noch bücher, schätze, rüstung..." "Meister wenn sich Helden über euren dungeon unterhalten bekommen sie einen faden beigeschmack im mund".... "AAAAHh Gimmicks... ich hab die gimmicks vergessen..."

also mir gefällts.
Reply
Ich hab die Demo vorhin durchgespielt ^^, dass was ich bisher gesehen habe gefällt mir recht gut und daher werde ich es mir wahrscheinlich im laufe der nächsten Woche kaufen.
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)